Backen

Deko-Ideen für Ihren Kuchen

Ihr Kuchen schmeckt zwar unglaublich lecker, sieht aber etwas langweilig aus? Dann verschönern Sie doch in Zukunft Ihre Torten mit tollen mit kleinen Früchtchen oder süßen Naschereien. Wir verraten Ihnen wie es geht.

Leckerer Himbeerkuchen - Dekoriert mit frischen Himbeeren und eine frischen Creme Deko-Ideen für Ihren Kuchen © Azurita
Ein leckerer Kuchen schmeckt nur halb so gut, wenn er nicht dekoriert ist. Erdbeeren, Aprikosen, Schokolade, Marzipan und vieles mehr verschönern Ihren Kuchen im Handumdrehen. Backen Sie Kuchen oder Ihre Lieblings-Torten wie gewohnt – wir verraten Ihnen die nächsten Schritte. 
 

Unschuldig in Weiß

Kuchenrezepte

Wenn Sie verrückt nach leckeren Kuchen und Torten sind und davon einfach nicht genug bekommen können, dann schauen Sie doch mal hier nach tollen Rezepten. 

Eine weiße Schokoladenglasur macht einen Früchtekuchen zum Augenschmaus für ihren Kaffeebesuch. 
So wird es gemacht: 200 g weiße Kuvertüre im Wasserbad zum Schmelzen bringen. Die Schokolade vorsichtig unter 170 g Doppelrahm-Frischkäse rühren. 100 g Butter hinzufügen, gleichmäßig verrühren und auf den Kuchen streichen. Bevor Sie mit dem Dekorieren beginnen, sollte die Glasur vollständig abgekühlt sein. 
 

Ohren auf

Wenn Sie ihre Cupcakes in feuerfesten Tassen backen, können Sie die Küchlein zum Beispiel mit lustigen Ohren oder romantischen Herzen verzieren.  Rezept für Baiser: Trennen Sie zwei Eier und schlagen die Eiweiße mit 100 g Zucker steif. Die Masse müssen in einen Spritzbeutel füllen und auf einem Backpapier kleine Hasenohren oder Herzen aufspritzen. Im Backhofen von unten bei 85 Grad ca. 3,5 Stunden trocknen lassen. Zum Stützen können Sie einen Zahnstocher verwenden.
 
Tipp: Sie können je nach Belieben, Begabung und Anlass Ihre ganz eigenen Figuren formen. 
 

Für den Sonntags-Kuchen

Wenn die Schwiegermutter am Sonntag an die Tür klopft, dann können Sie gut auf die klassische Kuchendekoration zurückgreifen. Beispielsweise lässt sich eine einfache Sahnetorte wunderbar mit einer Marzipanrosette verschönern.  So geht´s: 300 g Marzipanrohmasse auf einer großen Fläche ausrollen. Die Arbeitsfläche vorher mit Puderzucker bestreuen, damit das Marzipan dort nicht haften bleibt. Schneiden Sie die Masse in zwei Streifen und wickeln Sie diese um den Tortenrand. Wenn Sie an der Oberfläche angekommen sind, dann klappen Sie diese leicht um. Den zweiten Streifen zu einer Rosette aufrollen und auf die Torte setzen. 
 

Geburtstagskuchen mal anders

Ein Kuchen mit einer zuckersüßen Fondant-Schicht und schöne Kerzen – wie könnte der Geburtstagsmorgen besser beginnen? Für die Glasur brauchen Sie: 250 g weiße Kuvertüre. Diese lassen Sie über einem heißen Wasserbad schmelzen und unter rühren abkühlen. Anschließend wird diese auf der oberen Hälfte des Kuchens verteilt. 
 
Dekorieren Sie Ihre Kuchen, Torten, Muffins und andere Leckereien ganz nach Ihren Wünschen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – die Hauptsache ist doch, dass es Ihnen und Ihren Gästen schmeckt!
 

 
Schlagworte: