Rezept

Joghurt selber machen

Joghurt selber zu machen ist nicht nur viel einfacher als man denkt, sondern schmeckt auch noch unglaublich lecker und ist gesund. Probieren Sie es aus!

Joghurt mit frischen Blaubeeren ist ganz leicht selbstzumachen Joghurt selber machen © Nanisimova / Thinkstock
Rezepte mir Joghurt
Naturjoghurt - Die Bifidus-Kulturen im Joghurt sind sehr gesund und fördern das Wohl von Magen und Darm

Joghurt ist ein echter Alleskönner - wir zeigen in unseren Rezepten, wie vielfältig er ist.

Joghurt aus dem Supermarkt gibt es in allen Sorten. Ob mit Erdbeeren, Bananen, Maracuja oder einfach pur – der Joghurt ist ein beliebter Ernährungsklassiker in Deutschland und schmeckt Groß und Klein gleichermaßen gut. Oft schmeckt er allerdings ziemlich unnatürlich und ist sehr süß. Verantwortlich dafür sind jede Menge Zucker und künstliche Aromen. Wenn Sie sich gesünder ernähren wollen und auf künstliche Zusätze verzichten möchten, dann probieren Sie doch mal Joghurt selber zu machen. Das ist nicht nur gesund, sondern auch noch viel leichter zu machen und günstiger als man denkt. 
 

Das brauchen Sie

Joghurt ist das Produkt von Bakterien, die in Milch enthalten sind. Die Hauptzutat um Naturjoghurt herzustellen ist demnach Milch.  
Für 6 Portionen brauchen Sie:
 
  • 1 Liter Milch
  • 150 g Naturjoghurt ( 3,5% Fett)  
  • Milchpulver
 
Wenn Sie Lust auf einen einfachen Joghurt haben - ohne Obst - dann benötigen Sie keine weiteren Zutaten. Wichtig: Alle Zutaten sollten frisch sein. 
 

Darauf sollten Sie achten

Milch
Ob Sie Kuh,- Ziegen,- oder Sojamilch verwenden ist völlig egal. Der Fettgehalt der Milch spielt hierbei eine wichtigere Rolle: je fetter die Milch, desto cremiger  und Quark-ähnlicher wird der Joghurt. Wenn Sie also Lust auf einen Shake haben, verwenden Sie fettarme Milchprodukte. 
 
Dosierung des Milchpulvers
Wenn Sie eine vollfette Milch verwenden, dann genügen vier Esslöffel Milchpulver. Bei halbfetter Milch sollte die Menge doppelt so hoch sein. Je weniger Pulver Sie verwenden, desto flüssiger wird der Joghurt. 
 
Joghurt
FÜR SIE Rezepte

Egal ob herzhaft oder süß: Stöbern Sie in unserer umfangreichen Rezeptsammlung!

Um Joghurt selber zu machen brauchen Sie Joghurt. Beim ersten Mal müssen Sie also auf einen industriell gefertigten Joghurt zurückgreifen. Achtung: Legen Sie sich eine kleine Portion beiseite, um beim nächsten Mal Ihren eigenen Joghurt zu verwenden. 
 

So geht´s

1. Die Milch erhitzen, um mögliche Bakterien abzutöten. Danach die Milch auf 50 Grad abkühlen lassen. 
 
2.Anschließend den Joghurt unterrühren und in Gläser füllen.  Bei 50 Grad bleiben die Gläser ca. 30 Minuten im Backofen auf der mittleren Schiene. 
 
3. Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie die Gläser über Nacht dort auskühlen. 
 
4. Nun sollten Sie die Gläser abdecken und im Kühlschrank lagern. 
 
Achtung: Den selbstgemachten Joghurt sollte innerhalb von 3-4 Tagen aufgebraucht werden. 
 

Rezept: Blaubeer-Joghurt 

Zutaten
 
  • 1 Liter Milch
  • 200 g frische Blaubeeren
 
Zubereitung
 
1. Joghurt mit einer Joghurt-Maschine herstellen
 
2. Blaubeeren und – je nach Geschmack – etwas Zucker hinzugeben.
 
Tipp: Um eine gleichmäßige Färbung zu erhalten, geben Sie einige Spritzer Blaubeeren-Saft hinzu und verrühren die Masse. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schlagworte: