Rezept

Putenbrustfilet in Honig-Senf-Marinade

Putenbrustfilet in Honig-Senf-Marinade mit geröstetem Baguette und bunten Blattsalat.

Mariniertes Putenbrustfilet Putenbrustfilet in Honig-Senf-Marinade © Toppits

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 Knoblauchzehe  
  • 1 EL Honig
  • 1 TL körniger Senf
  • 1 EL Sherry
  • 1 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener bunter Pfeffer
  • einige rosa Pfefferbeeren
  • 2 Putenbrustfilets (à ca. 150 g)

Außerdem

  • 1 Zipper-Beutel, z. B. von Toppits
  • Allzweck-Beutel (1 Liter)
  • 1 Express-Grillpfanne, z. B. von Toppits

Zubereitungszeit: ca. 15 Min. (zzgl. Grillzeit)
Marinierzeit: 1 Std.

Zubereitung 

Unsere Für Sie Geflügel-Rezepte
Kräuterhuhn

 

Lust auf mehr Ideen mit Geflüge? Dann empfehlen wir Ihnen wärmstens folgende Rezepte:

 Knuspriges Kräuterhuhn
 Scharfe Hühnersuppe
 Grünes Hähnchen-Curry

Viele weitere leckere Geflügel-Rezepte finden Sie hier >>



1. Knoblauch abziehen und zerdrücken. Honig, Knoblauch, Senf, Sherry und Öl verrühren, mit Salz, Pfeffer und Pfefferbeeren würzen.

2. Putenbrustfilets waschen, trocken tupfen und mit der Marinade in den Zipper-Allzweck-Beutel geben. Die Marinade mit dem Fleisch im Beutel kurz durchkneten und ca. 1 Stunde kalt stellen.

3. Zum Grillen das Fleisch aus dem Beutel nehmen und auf einer Express- Grillpfanne auf dem Grill zubereiten. Dazu schmeckt geröstetes Baguette und ein bunter Blattsalat.

Nährwerte pro Portion: kJ/kcal: 1.141/273, EW: 33,5 g, F: 8 g, KH: 10,5 g, BE: 1

Weitere Rezepte und Ideen auf toppits.de

 

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":