Rezept

Mango-Paprika-Salsa

Der leckerer fruchtig-asiatischer Dip passt zu Meeresfrüchten, Lachs- und Thunfischfilets. Unser Rezept für Mango-Paprika-Salsa mit roten Zwiebeln.

mango paprika salsa Mango-Paprika-Salsa © iStockphoto/Thinkstock

FÜR 4 PORTIONEN

  •     2 Mangos
  •     1/2 rote Paprika
  •     1 rote Zwiebel
  •     1 Chilischote
  •     abgeriebene Schale und Saft von ca. 1/2 Limette
  •     2 EL süß- scharfe Chilisoße
  •     Salz, Pfeffer (Mühle)
  •     2 EL Olivenöl
  •     1 Handvoll Korianderblätter

1 Mangos schälen, Fruchtfleisch rechts und links vom Stein schneiden, würfeln.

2 Paprika putzen, waschen, trocken tupfen. Zwiebel abziehen, beides fein schneiden.

3 Chili längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden.

4 Vorbereitete Zutaten mischen, mit Limettenschale und -saft, Chilisoße, Salz und Pfeffer abschmecken. Öl untermischen. Koriander grob zerkleinern, untermischen.

TIPP: Die Salsa „steht und fällt“ mit der Reife der Mangos. Um ganz sicherzugehen, Früchte mit der Bezeichnung „Flug-Mangos“ oder „Ready to eat“ bevorzugen. Sie werden baumreif gepflückt, duften intensiv. Diese Früchte kosten etwas mehr, aber es lohnt sich.

 
Schlagworte: