Leicht, schnell, lecker

One Pot Pasta

One Pot Pasta ist ein absolutes Trend-Gericht. Kein Wunder, denn es ist simpel und schnell zubereitet und schmeckt oft noch besser, als separat gekochte Nudeln mit Sauce. Wie Sie die perfekte One Pot pasta kreiiren und was die Pasta so besonders macht, erfahren Sie hier.

One Pot Pasta mit Nudeln und Tomaten One Pot Pasta © margouillatphotos/iStock

One Pot Pasta ist in aller Munde. Wen wundert's: Kaum ein Gericht ist so schnell zubereitet! Das Besondere an One Pot Pasta ist, dass alle Zutaten zusammen in einem Topf garen. Also auch die Nudeln zusammen mit Gemüse oder anderen Saucenbestandteilen. Das spart nicht nur Abwasch, sondern auch Zeit!

Wir stellen Ihnen zwei köstliche und einfache One Pot Pasta Rezepte vor, die uns besonders gut schmecken!

One Pot Pasta Arrabiata

Zutaten

  • 500 Gramm Nudeln (Penne oder Spaghetti)
  • 400 Gramm Tomaten aus der Dose, gewürfelt
  • 300 Gramm Cherry-Tomaten
  • 800 ml Wasser
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Chili-Schote
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeerblatt
  • Parmesan

Pasta-Rezepte
Pasta Quattro Formaggi - Das Rezept für wahre Käsefans finden Sie hier

Ob italienische Pasta Gerichte, einfache und schnelle Rezepte oder vegetarische Pasta Rezepte - bei uns wird jeder Nudel-Liebhaber glücklich. Versuchen Sie doch mal ein neues Spaghetti-Rezept oder Pasta mit Fleisch. Wir wünschen guten Appetit!

Zubereitung

  1. Tomaten waschen und halbieren, Zwiebeln, Chili-Schote und Knoblauch schälen und klein schneiden.
  2. Alles zusammen in einen großen Topf mit etwas Olivenöl geben und scharf anbraten.
  3. Nun die Tomaten aus der Dose, das Wasser und die Nudeln hinzugeben.
  4. Mit Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Anschließend etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln die Flüssigkeit ganz aufgenommen haben und al dente sind. Zwischendurch umrühren.
  6. Zum Schluss auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreuen - fertig!

 

One Pot Pasta Zucchini-Pilz-Rahm

Zutaten

  • 500 Gramm Nudeln (Fussili oder Penne)
  • 2 Zucchini
  • Olivenöl
  • 150 Gramm Erbsen
  • 100 Gramm Schmand
  • 500 Gramm Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • Parmesan
  • Basilikum

Zubereitung

  1. Zucchini, Champignins und Knoblauch klein schneiden.
  2. Mit den Erbsen in etwas Olivenöl kurz scharf in einem Topf anbraten.
  3. Nun Nudeln und Wasser hinzugeben und etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Zum Schluss den Schmand unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Auf Tellern anrichten und mit Parmesan und Basilikum verfeinern.