Rezept

Zimtschnecken

Von Zimtschnecken kann man nie genug bekommen! Diese kreative Idee kommt von dem Foodblog "Elbcuisine".

Zimtschnecken Zimtschnecken © http://www.elbcuisine.de/
Zutaten (mind. 20 Stück) 
 
  • Elbcuisine
    Portrait Bianca Matthée von elbcuisine.de

    Schon als kleines Mädchen ließ sich Bianca nicht aus der Küche vertreiben, heute unterrichtet sie die ELBCUISINE-Kids und hat ihren eigenen Kochblog mit vielen köstlichen Rezepten. 

    http://www.elbcuisine.de/

    250 g Quark
  • 75 ml Milch
  • 75 ml Sonnenblumenöl
  • 1 P Vanillezucker oder 2 EL Zucker und etwas Vanilleschote gemahlen
  • 100 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • Wer mag, kann gern schon eine Prise Zimt  in den Teig geben.
 
Zum Bestreichen
  • ca. 50 g Butter, geschmolzen
  • 50 g Zucker-und-Zimt-Geschmisch
  • evtl. etwas Milch und nochmal Zucker-und-Zimt
 
Zubereitung
 
Quark, Milch, Öl, Zucker und Vanillezucker gut verrühren und dann Mehl, Backpulver und, wer möchte, Zimt dazufügen und daraus einen Teig kneten. Nun den Teig ausrollen und mit der geschmolzenen Butter bestreichen und dem Zucker-und-Zimt-Geschmisch bestreuen. Alternativ können Sie auch natürlich Butter, Zucker und Zimt mischen und alles auf den Teig streichen. Den Teig von der langen Seite aufrollen und ca. 1,5 cm breite Stücke abschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
 
Wer möchte, kann die Schnecken noch mit etwas Milch bestreichen und mit Zucker-und-Zimt bestreuen. Anschließend bei 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen.
 
Probieren Sie auch unser Rezept für leckere Vanilleschnecken >>