Rezept

Pesto-Brotkranz mit Frischkäse-Joghurt

Der Brotkranz braucht seine Zeit, aber das Resultat ist umso leckerer. Diese Rezeptidee stammt von dem Food-Blog "Loeffelchenvollzucker".

Zopfbrot Bärlauch - Leckerer Brotzopf mit Kräutern und Joghurt Dip Pesto-Brotkranz mit Frischkäse-Joghurt © http://loeffelchenvollzucker.wordpress.com/
Zutaten (für einen Kranz) 
 
Brotteig 
  • LOEFFELCHENVOLLZUCKER
    Die Foodblogger Laura und Valerio von loeffelchenvollzucker.ch

    Laura und Valerio sind Hobbyköche aus Zürich. Ihre Küchenphilosophie: Sie lieben einfache Gerichte, probieren gerne Sachen aus und möchten Freunde und Familien mit ihrem Essen beglücken.      

    http://loeffelchenvollzucker.wordpress.com/

    200g Vollkornmehl
  • 250g Weissmehl 
  • 1 Prise Salz
  • 15g frische Hefe
  • 300ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Zucker 
  • 1 EL Olivenöl
 
Pesto
  • 3 Bund Basilikum 
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 50g Pinienkernen 
  • 5 EL Olivenöl 
  • 20g frisch geriebener Parmesan
  • Salz 
  • Pfeffer
 
Frischkäse-Joghurt 
  • 3 EL Frischkäse
  • 3 EL griechisches Joghurt 
 
Zubereitung 

Die beiden Mehle abwiegen und in einer grossen Schüssel zusammen mit dem Salz mischen. In der Mitte eine kleine Mulde formen. Die Hefe in dem Wasser auflösen und in die Mulde hineingiessen. Das ganze vermengen, gegebenenfalls noch etwas Mehl oder Wasser beigeben. Den Zucker und schlussendlich noch das Olivenöl beigeben und die Masse zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Mit einem nassen Geschirrtuch bedeckt für ca. 1 Stunde aufgehen lassen.
 
In der Zwischenzeit das Pesto zubereiten. Dafür alle Zutaten mit einem Pürierstab pürieren bis alle Basilikumblätter feingehackt sind und alles gut vermengt wurde. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zopfbrot mit Bärlauch von den Foodbloggern Laura und Valerio
Wenn der Teig fertig aufgegangen ist, den Ofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig flach zu einem Quadrat mit ca. 1 cm dick ausrollen. Dann das Pesto gleichmäßig auf der ganzen Fläche mit einem Löffel verteilen, dabei darauf achten, dass man keine Löcher in den Teig reißt. Von einem Ende den Teig zu einer grossen Rolle zusammenrollen. Diese Rolle nun in der Mitte längs halbieren. Die beiden Hälften vorsichtig abwechselnd übereinander legen, bis eine Art Zopf entsteht. Die beiden Enden nun zusammendrücken, damit ein runder Kranz entsteht. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Kranz vorsichtig darauf legen. Im Backofen für ca. 30 Minuten backen, bis sich die Oberfläche schön goldbraun färbt. Falls nötig, die Temperatur etwas reduzieren.
 
Den Kranz aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Währenddessen für das Frischkäse-Joghurt den Frischkäse mit dem griechischen Joghurt vermischen. Ein Stück aus dem Kranz schneiden und mit einem Klecks des Joghurts versehen. Am besten schmeckt das Brot, wenn es noch leicht warm ist.

Alle Food-Blogger Rezepte gibt es hier>>