Foodblogger Rezepte

Mallorquinische Mandelküchlein mit Heidelbeeren

Die Foodbloggerin Julia von www.chestnutandsage.de stellt uns ihr Rezept für die "Mallorquinische Mandelküchlein mit Heidelbeeren" vor.

Mallorquinische Mandelküchlein mit Heidelbeeren Mallorquinische Mandelküchlein mit Heidelbeeren © Julia (chestnutandsage.de)

Zutaten für 12 kleine Mandelküchlein:

•120 g gemahlene Mandeln
• 100 g Zucker
• 3 Eier, getrennt
• 1/2 TL Zitronenabrieb
• 1/2 TL Vanillepaste
• 1 Prise Salz
• 100 g Heidelbeeren
• etwas Butter um die Muffinform einzufetten
 

Zubereitung:

Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die 12 Mulden einer Muffinform gut mit Butter einfetten. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren und nach und nach Mandeln, Vanille und Zitronenabrieb dazugeben, bis ein homogener Teig entsteht. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig mit einem Teigschaber unter den Mandelteig heben, sodass ein fluffiger Teig entsteht. Den Teig gleichmäßig auf die 12 Förmchen der Muffinform verteilen und dann in jede Teigportion etwa 3 Heidelbeeren geben. Den Rest der Beeren für die spätere Dekoration der Küchlein aufheben. Die Küchlein jetzt für etwa 20 bis 25 Minuten in den Ofen schieben, bis sie schön aufgegangen sind und eine leichte Bräune bekommen haben. Die Küchlein aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Tipp: Wenn ihr die Blaubeeren nicht alle direkt verspeist, lassen sich die übrige Blaubeeren in einem Doppelverschluss-Gefrierbeutel mit Ziploc einfach einfrieren. So könnt ihr den Sommer noch ein wenig länger frisch halten.