Rezept

Kartoffel-Tacos mit selbstgemachten Tortillas

Eine schnelle Vorspeisen-Idee von dem Food-Blog "Loeffelchenvollzucker" sind die Kartoffel-Tacos mit selbstgemachten Tortillas.

Kartoffel Tacos Kartoffel-Tacos mit selbstgemachten Tortillas © http://loeffelchenvollzucker.wordpress.com/
Zutaten für 2 Personen
 
Tortillas
  • Loeffelchenvollzucker
    Die Foodblogger Laura und Valerio von loeffelchenvollzucker.ch

    Laura und Valerio sind Hobbyköche aus Zürich. Ihre Küchenphilosophie: Sie lieben einfache Gerichte, probieren gerne Sachen aus und möchten Freunde und Familien mit ihrem Essen beglücken.      

    http://loeffelchenvollzucker.wordpress.com/

    125g Maismehl 
  • 100g Weissmehl 
  • 1 grosszügige Prise Salz
  • ca. 450ml Wasser 
 
Für die Tortillas alle Zutaten in eine Schüssel geben und von Hand zu einem Teig kneten. Gegebenenfalls noch etwas Weizenmehl zugeben. Mit einem feuchten Tuch bedecken und für ca. 10 Minuten stehen lassen. Anschliessend den Teig in kleine Stücke unterteilen und diese zwischen zwei Stück Backpapier möglichst dünn auswalzen. In einer Bratpfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Tortillas kurz von beiden Seiten anbraten.
 
Tacos
  • 300g Stangenkohl (als Alternative: Federkohl, Spinat), Stängel entfernt und in kleine Stücke geschnitten
  • 300g Kartoffeln, in kleine Würfel geschnitten 
  • 1 EL Olivenöl 
  • 1 Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten
  • 1 EL gemahlener Koriander
  • 1 Löffelchen getrocknete Chilischoten! Salz 

  • Pfeffer
  • 2 EL Crème fraîche 
  • 1 kleine rote Zwiebel 
  • 2-3 EL frisch geriebener Parmesan oder Pecorino
 
In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und den Stangenkohl darin für ca. 2-3 Minuten blanchieren. Anschließend aus dem Wasser „fischen“ und kalt abschrecken. Danach die Kartoffelstücke im Wasser für ca. 10 Minuten garen lassen und anschliessend das Wasser abschütten. 
 
Inzwischen in einer Bratpfanne etwas Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin kurz anbraten lassen. Die Kartoffeln und den Kohl beigeben. Mit etwas gemahlenem Koriander, den getrockneten Chilis, Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss noch die Crème fraîche beifügen und alles gut mischen. Für ca. 2-3 Minuten köcheln lassen und dann vom Herd nehmen. Eine kleine rote Zwiebel in feine Würfel schneiden. Das Kartoffel-Kohl Gemisch auf den Tortillas verteilen und die Zwiebeln darüber geben. Abschließend etwas frisch geriebenen Parmesan darüber streuen. Sofort servieren.
 

Alle Food-Blogger Rezepte gibt es hier>>