Rezept

Käseknödel selbermachen

Dieses raffinierte Tiroler Rezept stammt von dem Foodblog "Saskia rund um die Uhr".

Käseknödel Käseknödel selbermachen © http://saskiarundumdieuhr.blogspot.de/
Zutaten
 
  • Saskia rund um die Uhr

    Saskia liebt Papas selbergemachte Kässpatzen - ihr Lieblingsessen! Viele weitere tolle Rezepte finden Sie auf ihrem Foodblog.    

    http://saskiarundumdieuhr.blogspot.de/

    500g Toastbrot
  • 1/2 Zwiebel
  • 150g Käse gemischt (Bergkäse/Appenzeller)
  • 125ml Milch
  • 2 Eier
  • 2EL Mehl
  • 1EL Olivenöl, 1EL Butter
  • Salz, Peffer, frische Petersilie
 
Außerdem
 
  • Butter und Parmesan
 
Zubereitung 
 
Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse in Würfel schneiden und dazugeben. Die Zwiebel fein hacken und mit Öl und Butter in einer Pfanne andünsten. Die Milch dazugeben und kurz aufkochen lassen. Die Milch zum Toastbrot geben, Eier dazu und alles gut vermischen. Anschließen noch das Mehl und die Petersilie und alles nochmal gut verkneten. Mit feuchten Händen kleine Knödel formen und diese ca. 10 Minuten in kochendem Salzwasser kochen. Die Butter schmelzen, Parmesan reiben und über die fertigen Knödel geben.