Rezept

Leckeres Grissini selbermachen

Als Knabbergebäck, für den kleinen Hunger zwischendurch oder als Appetitmacher: Grissini sind unwiderstehlich! Das Rezept von dem Foodblog "babyrockmyday.com" finden Sie bei uns.

Grissini Leckeres Grissini selbermachen © http://babyrockmyday.com/
Zutaten
 
  • Baby rock my Day
    Rebecca Babyrockmyday

    Rebecca von Baby Rock my Day kocht und backt für ihr Leben gern. Ihr Motto: Cookies- Cakes- Cocktails.   http://babyrockmyday.com/

    21 g frische Hefe (halber Würfel)
  • 1 TL Zucker
  • 360 g Mehl
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 7 EL Olivenöl
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL & 1 TL Chiliflocken
 
Zubereitung
 
Die Hefe und den Zucker in 150 ml lauwarmes Wasser geben und 10 Minuten gehen lassen. Mehl, Salz, 5 EL Olivenöl (sie benutzte Olivenöl mit Chili), Eiweiß und 1 EL Chiliflocken in eine Schüssel geben und mischen. Dann die Hefe-Wasser-Mischung dazu geben und alles zu einem Teig verkneten. Den Teig ca. eine Stunde gehen. 
 
Grissini belegt
Nun den Teig mit einem Messer halbieren und daraus ca. 25 Stücken schneiden. Diese Stücke zu einer Kugel und dann zu einer langen dünnen Stange rollen. Stangen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech auslegen. 2 EL Olivenöl mit einem TL Chili mischen und die Grissini damit bestreichen. Mit Salz und schwarzem Sesam betreuen. Wer möchte kann den restlichen Teig dünn mir einer Form ausstechen. Diese auch, wie die Grissini, mit Öl bestreichen und zusätzlich mit Rosmarin und Thymian belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 15-18 Minuten backen.
 
Die ausgestochenen Grissini schmecken besonders gut mit Käse und Zwiebel-Chutney.