Rezept

Frozen Joghurt

Frozen Yogurt ist das Trend-Eis des Sommers: kalorienarm und herrlich erfrischend. Dieses tolle Rezept stammt vom Foodblog "Frauzuckerstein".

Frozen Joghurt zum Selbermachen - Ein kalorienbewusster Snack, der nicht nur im Sommer schmeckt Frozen Joghurt © http://frauzuckerstein.de/
Zutaten 
 
Für das Eis
  • Frau Zuckerstein
    Frau Zuckerstein

    Rezepte ausdenken, planen, tauschen, verdrehen… das ist Tanjas Welt. Nachlesen kann man dies auf ihrem Food-Blog. 

    http://frauzuckerstein.de/

    1000 ml Magermilch Joghurt
  • 200 g Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 4 Eiweiß
 
Für die Toppings
  • Wassermelonen Stückchen
  • Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Kiwi´s
  • Mandelblättchen
  • Bunte Schokoladen Streusel
  • Heidelbeeren
  • Bananen
  • Johannisbeeren
  • Honig Melonen Stückchen

Zubereitung 

In einen Sieb ein Küchentuch legen und den Joghurt rein kippen. Mit einer Klarsichtfolie abdecken und mit einem Teller beschweren. Das Ganze mindestens 6 Stunden ruhen lassen, damit dem Joghurt das Wasser entzogen wird.
 
Die Milch mit dem Zucker und dem Vanillinzucker verrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Den Joghurt unterrühren. Die Eiweiße aufschlagen und unter die Masse heben. Das Ganze 20 – 25 Minuten lang in die Eismaschine geben.
 
Den fertigen Frozen Joghurt kann man z.B. in eine große Form füllen, somit kann man sich immer portionsweise etwas herausnehmen. 
 
Die Toppings können auch total ausgefallen sein. Man kann aber auch vieles nehmen, was man sowieso im Haus hat…angefangen von klein gehackten Keksen, Äpfeln, Streuseln, Saucen, Nüssen, Gummibären… bis hin zu trockenen Früchten.