Rezept

Amerikaner selbermachen

Süßes Kleingebäck aus einem Rührkuchen. Das Rezept von dem Foodblog "babyrockmyday.com" finden Sie bei uns.

Amerikaner Amerikaner selbermachen © http://babyrockmyday.com/
Zutaten
  • Baby rock my Day
    Rebecca Babyrockmyday

    Rebecca von Baby Rock my Day kocht und backt für ihr Leben gern. Ihr Motto: Cookies- Cakes- Cocktails.   http://babyrockmyday.com/

    100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver zum Kochen
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 3-4 EL Milch
  • abgerieben Schale einer halben Orange
 
Glasur
  • Puderzucker
  • Saft einer Zitrone
  • Kakao
 
Zubereitung
 
Die Butter, den Zucker, das Salz und den Vanillezucker verrühren. Die Eier einzeln unterschlagen. Mehl, Backpulver und Puddingpulver vermengen und mit der Milch zusammen zu der Eier-Zuckermasse geben, die abgeriebene Schale nicht vergessen.
 
Den Teig vorsichtig auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Blech, geben. Achtung den Teig nicht zu dicht setzen, denn die Masse wandert noch etwas auseinander.
 
Bei 175 °C ca. 15-20 Minuten backen, je nach Größe der Amerikaner. Den Ofen im Auge behalten, der Teig sollte nicht dunkel werden.
 
Für die helle Glasur Puderzucker und Zitronensaft vermengen bis es eine dickflüssige Masse ist und dann auf die Amerikaner streichen. Für die dunkle Glasur Puderzucker und Kakao mit heißem Wasser mischen und auf die Amerikaner streichen. Nach belieben mit Pistazien bestreuen.