Superfood-Rezept

Grüner Refresher Shake

Superfoods ist deshalb klasse, weil es gesundheitsfördernde Eigenschaften mitbringt, die normale Lebensmittel nicht haben. Der grüne Refresher ist eine wahre Energiebombe und bringt den Organismus mit wichtigen Vitaminen, Antioxidantien und zahlreichen Mineralstoffen so richtig in Fahrt.

Grüner Refresher Shake - Ein gesunder Smoothie der schmeckt Grüner Refresher Shake © tashka2000/ iStock/ Thinkstock
 
Acai Limetten Shake - ein grüner Smoothie der schmeckt

Weitere Rezepte für Superfood-Shakes finden Sie hier:

Der grüne Refresher ist eine wahre Energiebombe und bringt den Organismus mit wichtigen Vitaminen, Antioxidantien und zahlreichen Mineralstoffen so richtig in Fahrt. Ein Shake deckt bereit 30 % der empfohlenen Tagesmenge an Magnesium und über die Hälfte des Tagesbedarfs an Vitamin A. Der enthaltene Spinat liefert die komplette Bedarfsmenge an Vitamin K, während das Gerstengras einen wertvollen Anteil an Folsäure beisteuert. Aufgrund seiner vitalisierenden Eigenschaften ist Matcha eine ideale Ergänzung im täglichen Trainingsprogramm. Der Shake ist vegan, gluten- und laktosefrei.


Zutaten 

  • 350 ml Wasser
  • ½ Avocado
  • ½ Apfel
  • ½ Banane
  • 50 g frischer Spinat
  • 2 EL  Zitrone
  • 2-3 EL Agavensirup
  • 1 TL Gerstengras-Pulver
  • ½ TL Matcha-Pulver
  • 1 Prise Meersalz
 

Zubereitung 

  1. Spinat und Apfel waschen. Zwei kleine Spinatblätter zur Dekoration beiseite legen.
  2. Apfel schneiden und das Gehäuse entfernen.
  3. Apfel, Avocado, Banane, Spinat und Agavensirup in den Mixer geben. 
  4. Gerstengras- und Matcha-Pulver, Salz und anschließend Wasser hinzufügen.
  5. Pürieren, bis der Smoothie schön cremig ist.
  6. Drink mit Spinatblättchen dekorieren.
 
Tipp: Fügen Sie erst die Pulver und anschließend die Flüssigkeit hinzu! Anstelle von Meersalz können Sie Ihren Shake auch mit Vanille geschmacklich verfeinern.
 
Pro Shake: 535 kcal, 6,2 g Eiweiß, 22 g Fett, 76,2 g Kohlenhydrate

Superfood und gesunde Ernährung finden Sie bei den Nährstoffexperten nu3>>

 
 
 
 
Schlagworte: