Rezeptidee

Spinat-Rolle mit Avocado-Frischkäse-Füllung

Lecker und gesund: Die Spinat-Rolle mit einer Avocado-Frischkäse-Füllung. Frische Muskatnuss verleiht dem Gericht eine ganz besondere Note. Unbedingt nachkochen!

Spinat-Rolle mit Avocado-Frischkäse-Füllung Spinat-Rolle mit Avocado-Frischkäse-Füllung © turnschuhverliebt

Spinat-Biscuitrolle mit Avocado-Frischkäse-Füllung

Dieses Rezept wurde uns zur Verfügung gestellt von der Bloggerin turnschuhverliebt.

Zutaten:

Weitere Blogger-Diätrezepte
Blogger-Diätrezepte von Meine Kartenmanufaktur


Weitere leckere Diätrezepte von Bloggern finden Sie bei Meine Kartenmanufaktur.

Zubereitung:

  1. Zuallererst taut man den Spinat auf und erwärmt ihn.
  2. In einer Schüssel kann man nun schon die Eier schlagen und mit Salz, Pfeffer und Muskat ordentlich würzen. Den abgekühlten Spinat mit der Ei-Masse verrühren und die Teigmasse im Anschluss auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  3. Der Teig darf nun im Backofen bei 200° Grad etwa 15-20 Minuten garen. Anschließend muss dieser abkühlen.
  4. In der Zwischenzeit geht es an die Zubereitung der Avocado-Frischkäse-Creme. Zerquetscht das Fleisch der Avocado mit einer Gabel und hebt den Frischkäse unter. Ein wenig Pfeffer und Salz dazu und schon ist die Creme fertig.
  5. Sobald der Spinat-Ei-Boden abgekühlt ist, darf die Avocado-Creme auf der Teigschicht verteilt werden.
  6. Legt den Boden auf ein Stück Alufolie und rollt nun schließlich eure Biscuitrolle schön fest zusammen. Im Anschluss daran darf die Rolle für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank, um fest zu werden.
  7. In Scheiben geschnitten ist die Biscuitrolle perfekt als gesunder Snack für zwischendruch, als Beilage oder aber auch auf jedem Buffet ein echter Renner!
 
Schlagworte: