Rezept

Rote Bete-Detox-Drink

Dieser Smoothie wirkt sich dank der Roten Bete nicht nur positiv auf die Gesundheit und Funktionsfähigkeit von Leber und Galle aus, sondern ist zudem noch ein ziemlich guter Figurschmeichler. Das Rezept für den leckeren Detox-Drink zum Nachmachen finden Sie hier.

Rote Bete-Detox-Drink Rote Bete-Detox-Drink © Gräfe und Unzer

Zubereitungszeit: 5 Minuten, Portionen: 2, Kalorien: unter 200 

Zutaten

  • Mehr Infos und Rezepte

    "Die Supershred-Diät" von Dr. Ian K. Smith, über Gräfe und Unzer, ca. 13,99 Euro

    1 mittelgroße, rohe Rote Bete
  • 150 g Heidelbeeren, frisch oder tiefgefroren
  • 250 ml Wasser
  • 120 ml Milch, fettfrei
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Leinöl
  • 10 Eiswürfel

Zubereitung

1 Die Rote Bete gründlich waschen, putzen (nicht schälen!) und halbieren. Eine dünne Halbscheibe für die Dekoration abschneiden, zwei Rechtecke ausschneiden und beiseitelegen. Den Rest der Roten Bete in Stücke schneiden.

2 Die Heidelbeeren gegebenenfalls verlesen und waschen.

3 Alle Zutaten in den Mixer geben, auf niedriger Stufe kurz anmixen, dann auf höchster Stufe in ca. 60 Sekunden cremig pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz noch etwas Wasser zugeben.

4 Die Rote-Bete-Rechtecke wie Flaggen auf Trinkhalme stecken und die Drinks damit anrichten.

Tipp: Knackige junge Blätter der Roten Bete dürfen auch in den Mixer!

Mehr Rezepte für leichte, gesunde Diät-Suppen und viele andere gesunde Köstlichkeiten finden Sie im Diät-Special>>