Rezept

Karamellisiertes Gemüse

Zuckerschoten, Frühlingszwiebeln, Kirschtomaten – all diese Gemüsesorten lassen sich wunderbar karamellisieren. Aus unserer Sammlung Diätrezepte und Vorspeisen.

Karamellisiertes Gemüse - Eine besondere Art das Gemüse zu perfektionieren Karamellisiertes Gemüse © Jalag Syndication

FÜR 4 PORTIONEN:

250 g Zuckerschoten
1 Bund Frühlingszwiebeln
150 g Kirschtomaten
4 EL Olivenöl
1/2 TL Zucker
1 EL gehackte Minzeblätter
je 1 EL gehackte Thymianblätter und geschnittene Basilikumblätter
1 EL gezupfter Estragon
2 gehackte Knoblauchzehen
2 EL reduzierter Balsamico als Garnitur

1 Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten putzen und waschen. Tomaten waschen.

2 Die Gemüsesorten getrennt in etwas Öl anbraten, mit Zucker bestreuen und so lange in der Pfanne schwenken, bis sie leicht karamellisiert sind. Anschließend die Zuckerschoten mit Minze schwenken, die Tomaten mit Thymian und Basilikum sowie die Frühlingszwiebeln mit Estragon. Alles auf einer Platte anrichten.

3 Knoblauch in der Pfanne kurz rösten und über das Gemüse streuen. Zum Servieren mit reduziertem Balsamico beträufeln.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 30 Min.

PRO PORTION: ca. 120 kcal, 3 g Eiweiß, 10 g Fett, 6 g Kohlenhydrate

TIPP: Statt mit Frühligszwiebeln lässt sich dieses Gericht auch mit Schalotten oder jungem Porree zubereiten.