Diätrezepte

Curry-Garnelen mit Spitzkohl

Dieses Gericht hat einen niedrigen Glykämischen Index und ist daher für die Glyx-Diät geeignet. Probieren Sie unser leckeres Rezept für Curry-Garnelen mit Spitzkohl.

Currygarnelen Curry-Garnelen mit Spitzkohl © GU

Zubereitungszeit: 25 Minuten.

Nährwerte pro Portion: 18 g EW, 17 g F, 8 g KH

Zutaten (für 1 Portion)

Zubereitung

1 Den Spitzkohl waschen, putzen, den Strunk herausschneiden, den Spitzkohl in feine Streifen schneiden und in einer Schüssel mit etwas Meersalz mit den Händen 3 Min. kneten. Mit Essig und 1 EL Olivenöl anmachen, mit wenig Salz und mit Pfeffer würzen. Die Physalis aus der Hülle lösen, waschen, halbieren und vorsichtig unter den Spitzkohl mischen. Den Salat 10 Minuten ziehen lassen.

2 Inzwischen die Garnelen abbrausen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Currypulver rundherum würzen. Das übrige Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Garnelen darin bei mittlerer bis starker Hitze auf jeder Seite 2 Minuten braten.

3 Die Basilikumblätter abzupfen, abreiben, grob hacken und unter den Spitzkohlsalat mischen. Zum Schluss die Curry-Garnelen auf dem Salat anrichten. Dazu schmeckt ein Dinkel-Vollkornbrötchen (ca. 45 g).