Rezeptideen

Cocktails für lange Nächte und eine schlanke Linie

Bier macht dick und auch Cocktails lässt die Fettpolster wachsen – nicht immer! Denn besonders bei den Mix-Drinks kommt es auf die Zutaten an. Wir zeigen Ihnen drei Rezepte für kalorienarme Cocktails: geschüttelt und gerührt.

Kalorienarmer Cocktail Bloody Mary- Cocktails für lange Nächte und eine schlanke Linie Cocktails für lange Nächte und eine schlanke Linie © iStockphoto/Thinkstock

Rezept Mojito

Dieser Drink ist vor allem in heißen Sommernächten eine echte Erfrischung! Grundlage des Cocktails ist Soda – auch wenn Sie gerade abnehmen wollen, ist dieser Drink also kein No-Go. Mit nur 156 kcal pro Glas ist der Mojito ein Cocktail für alle, die fit und schlank bleiben wollen.

Zutaten

  • 150 ml Soda
    Cocktail-Rezepte
    Cherry-Walker-Cocktail mit dem Whiskey von Johnnie Walker

    Kühle Getränke für einen lauwarmen Abend - ob mit oder ohne Alkohol - wir zeigen die leckeren Cocktail-Rezepte.

  • 4cl weißer Rum
  • 15 Gramm Rohrzucker
  • 1 Limette
  • 40 Gramm Eis
  • Frische Minze

Zubereitung

Minzblätter, Eis und Zucker in ein Glas geben und mit einem Stößel zerdrücken. Rum hinzugeben und mit Mineralwasser auffüllen. Eiskalt servieren.

 

Rezept Gin Fizz

Wie beim Mojito macht sich der Gin Fizz dank Soda nur unwesentlich auf dem Kalorienkonto bemerkbar. Wer keinen Rum mag, ist mit Gin Fizz gut beraten. Rund 200 kcal nehmen Sie mit einem Glas Gin Fizz zu sich.

Zutaten

  • 120 ml Soda
    Diätrezepte
    Steinbutt mit Rhabarber - Eine fruchitge Komponente zu leckerem Fisch

    Viele leckere Diätrezepte, die satt machen und trotzdem funktionieren. Für alle, die auf gesunde Ernährung und dauerhaften Gewichtsverlust wert legen. Probieren Sie einfach mal unsere schmackhaften Diätrezepte.

  • 10 ml Rohzuckersirup
  • 30 ml Zitronensaft
  • 50 ml Gin 
  • Eis
  • Frische Zitrone

Zubereitung 

Eis, Zitronensaft, Sirup und Gin in einem Shaker gut durchschütteln und in ein Glas geben. Mit Soda auffüllen. Zitronenscheibe als Garnitur einsetzen.

 

Rezept Bloody Mary

Dieser Cocktail ist Geschmackssache. Alle, die keine süßen Cocktails mögen, werden Bloody Mary lieben. Mit nur 120 kcal ist der Drink auch während einer Diät kein Tabu.

Zutaten

  • 45 ml Wodka
  • 15 ml Zitronensaft
  • 90 ml Tomatensaft
  • Eiswürfel
  • Worcestershiresauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • Tabasco

Zubereitung

Salz, Pfeffer, Worcestershiresauce und wenige Tropfen Tabasco in ein Glas geben. Wodka, Eiswürfel, Tomaten- und Zitronensaft hinzugeben und gründlich rühren. Die klassische Bloody Mary wird mit einer Selleriestange garniert.

 
Schlagworte: