Diätrezept

Kalorienarme Konjaknudeln mit Tofu

Dieses Rezept ist nicht nur vegan sondern auch ohne Kohlenhydrate! Und dabei super lecker! Viel Spaß beim Nachkochen!

Diätrezept: Kalorienarme Konjaknudeln mit Tofu Kalorienarme Konjaknudeln mit Tofu © TeQui0/iStock

Leichte Konjaknudeln mit Tofu

Rezepte
Spargel-Erdbeer Salat

Viele weitere leckere und leichte Diätrezepte finden Sie hier.

Zutaten:

  • 1 Paket Konjaknudeln
  • 1 Päckchen Tofu
  • 5 große Champignons
  • 2-3 kleine Zwiebeln
  • 5-8 Zuckerschoten
  • 1 rote Paprika
  • Sojasoße
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Geben Sie die Konjaknudeln in ein Sieb und spülen Sie diese kurz unter fließendem Wasser ab, bis der Geruch verschwunden ist.
  2. Schneiden Sie den Tofu klein und legen Sie ihn in etwas Sojasoße ein.
  3. Nun schneiden Sie Frühlingszwiebeln, Champignons, Paprika  und Zuckerschoten klein. Geben Sie die Champignons und die Frühlingszwiebeln in eine Pfanne und braten Sie alles für 3 Minuten an.
  4. Geben Sie dann den Tofu und die Sojasoße hinzu. Braten Sie alles so lange an, bis der der Tofu hellbraun ist.
  5. Zuckerschoten und Paprika hinzugeben.
  6. Geben Sie die Konjaknudeln für zwei Minuten in die Mikrowelle oder in eine Pfanne. Wärmen Sie die Nudeln so bei geringer Hitze auf Und servieren Sie alles auf einem Teller.
  7. Würzen Sie nach Bedarf mit Pfeffer und Sojasoße nach.
 
Schlagworte: