Backen

Zwetschgendatschi mit Pecannüssen

Die knackig-milden Kerne lassen die alte Liebe neu aufleben.

Zwetschgendatschi Kuchen mit Pecannüssen Zwetschgendatschi mit Pecannüssen © Wolfgang Schardt

Für ca. 20 Stücke

  • 1 Grundrezept Hefeteig
  • 1,5 kg Zwetschgen
  • 50 g Pecannusskerne
  • 2 Päckchen Bourbonvanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 250 g Sahne
  • 1 EL Zucker

1 Hefeteig auf bemehlter Fläche kurz durchkneten, auf einem gefetteten Blech ausrollen, abgedeckt am warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.
2 Zwetschgen waschen, jeweils längs einschneiden, Stein entfernen. Dann die Hälften jeweils oben und unten einschneiden.
3 Pecannüsse hacken, mit Vanillezucker und Zimt mischen. Auf dem Teig verteilen. Teig mit Zwetschgen dicht an dicht dachziegelartig belegen. Im heißen Ofen (180 Grad, Mitte) ca. 35 Minuten backen.
4 Zwetschgendatschi lauwarm abkühlen lassen. Sahne mit Zucker steif schlagen, dazu servieren.