Rezept

Zitronige Eierschecke mit Kumquats

Hier trifft Ricottacreme auf einen feinen Zitronenguss. Das Ergebnis? Aber hallo! Unser Rezept für zitronige Eierschecke mit Kumquats.

Zitronige Eierschecke mit Kumquats - Ein Geschmackserlebnis aus Zitrus und feiner Creme Zitronige Eierschecke mit Kumquats © Wolfgang Schardt

Für ca. 8 Stücke

Für den Boden

  • 100 g Haferkekse
  • 30 g flüssige Butter

Für die Creme

  • 500 g Ricotta
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 20 g getrocknete Cranberries

Für die Zitronencreme

  • 2 EL Lemon Curd (Zitronenaufstrich, Glas)
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 2 EL Zitronensaft
  • 50 g Crème fraîche
  • 2 Eier

Außerdem

  • 4–5 Kumquats
  • 2 EL Zucker

Zubereitung

  1. Kekse fein zerbröseln. In eine Schüssel geben, mit Butter mischen. Masse in einer am Boden mit Backpapier belegten Springform (20 cm Ø) verteilen, andrücken. Kalt stellen.
  2. Ricotta und Crème fraîche glatt rühren. Eier, Zucker und Vanille unterrühren. Cranberries unterheben. Masse auf dem Bröselboden verteilen. Im heißen Ofen (180 Grad, unterste Schiene) ca. 50 Minuten backen.
  3. Lemon Curd, Zitronenschale, -saft und Crème fraîche glatt rühren. Eier zugeben, unterrühren, nicht unterschlagen. Form aus dem Ofen nehmen, Zitronencreme auf die Quarkmasse gießen, sofort wieder im heißen Ofen (unterste Schiene) weitere ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen. Kuchen in der Form auskühlen lassen. Über Nacht kalt stellen.
  4. Kumquats waschen, in Scheiben schneiden. Mit Zucker in einer Pfanne kurz karamellisieren, abkühlen lassen. Auf die Torte geben.

Weitere Back-Rezepte finden Sie hier>>