Rezept Zitronentarte

Diese Tarte ist simpel und schnell gemacht und erfreut jeden Gaumen.

Zitronentarte mit echten Zitronenscheiben - Ein frischer Kuchengenuss Zitronentarte © jalag-syndication.de

FÜR 12 STÜCKE:

Zutaten für den Teig:

FÜR SIE Rezepte mit Zitrone
Rezept für Zitronenwürfel - Eine kleine Nascherei, die zu jedem Anlass passt

 

Lust auf mehr Rezepte mit Zitrone? Dann empfehlen wir Ihnen wärmstens folgende Leckereien:

Zitronenwürfel
Lemon-Curd-Ricotta-Kuchen
Zarte Zitronenrolle
Saftiger Zitronenkuchen

 

Viele weitere Rezepte mit der sauren Zitrusfrucht finden Sie hier >>

  • 220 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 125 g kalte Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei (M)
  • 2–3 EL Weißwein (ersatzweise Wasser)
  • Butter für die Form
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Hülsenfrüchte (getrocknet)


Zutaten für den Belag:

  • 2 Bio-Zitronen
  • 4 Eier (Größe M)
  • 180 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 150 g Crème fraîche

Zubereitung:

  1. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Flöckchen daraufgeben. Zucker darüberstreuen, Ei und Wein dazugeben. Mit einem Messer zerhacken, mit den Händen erst rasch zu feinen Bröseln reiben, anschließend zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und etwa 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Backofen auf 200 Grad (Heißluft: 180 Grad) vorheizen. Eine Tarte- oder Springform einfetten. Teig auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Die Form damit auslegen, einen Rand hochziehen. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Backpapier auslegen. Getrocknete Hülsenfrüchte darauf verteilen. Form in den Ofen (untere Schiene) schieben, den Teigboden etwa 15 Minuten backen.
  3. Inzwischen für den Belag Zitronen heiß waschen, abtrocknen. Schale fein abreiben, Saft auspressen. Eier und Zucker mit dem Schneebesen gründlich verrühren, nicht schaumig schlagen. Vanillemark, Zitronensaft und -schale mit Crème fraîche unter die Eiermasse rühren.
  4. Form aus dem Ofen nehmen, Temperatur auf 150 Grad (Heißluft: 140 Grad) reduzieren. Backpapier samt Hülsenfrüchten abnehmen. Zitronenmasse auf den Teigboden gießen, Tarte weitere 30–35 Minuten backen (gegen Ende eventuell mit Backpapier abdecken). Herausnehmen, abkühlen lassen.


ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 30 Minuten

BACKZEIT: 45–50 Minuten

KÜHLZEIT: ca. 30 Minuten

PRO STÜCK: ca. 310 kcal, 6 g Eiweiß, 15 g Fett, 35 g Kohlenhydrate

Probieren Sie unser Rezept für feine Zitronentarte mit echten Zitronen. Diese Tarte ist simpel und schnell gemacht und erfreut jeden Gaumen.