Backrezept für Zitronen-Ingwer-Torte Zitrone und Ingwer in einer Torte vereint

Zitrone und Ingwer kennen viele bisher nur in Form von Tee. Doch auch als Kuchen machen sich die beiden hervorragend. In diesem Rezept werden frischer Ingwer und Zitrone zu einem leckeren Layer-Cake verarbeitet. Unser Tipp: Unbedingt ausprobieren!

Zitronen-Ingwer-Torte im Stil eines Layer-Cake Zitrone und Ingwer in einer Torte vereint © Gräfe & Unzer Verlag / Hoersch, Julia/Seasons

Schicht für Schicht ein echter Genuss

Leckere Kuchenrezepte
Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern: Schokotörtchen

Echte Leckermäuler sollten unbedingt auch diese Backrezepte ausprobieren: 
 

Schokokuchen mit flüssigem Kern 
Saftiger Zitronenkuchen 
Strawberry Cheesecake 

Zutaten für einen Zitronen-Ingwer-Kuchen (Durchmesser 15 cm)

Für den Teig: 

  • 60 g Mehl
  • 40 g Butter
  • 40 g Speisestärke
  • 80 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver 
  • 1 TL frischer Ingwer, gerieben
  • 1 EL unbehandelte Zitronenschale, gerieben
  • 1 Prise Salz 

Für die Creme: 

  • 150 g Quark 
  • 100 g Sahne 
  • 200 g Mascarpone 
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL frischer Ingwer, gerieben
  • 4 EL Zitronensaft 
  • 1 EL unbehandelte Zitronenschale, gerieben
  • 1 EL unbehandelte Limette, gerieben

Zubereitung

  1. Den Boden der Backform mit Backpapier auslegen und die Wände der Form mit Butter einfetten. Dann den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 
  2. Die Eier aufschlagen, das Eiweiß vom Eigelb trennen und mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Während des Aufschlagens langsam den Zucker und die Prise Salz hinzugeben. 
  3. Das Eigelb mit der Zitronenschale, der Butter und dem geriebenen Ingwer in einer kleinen Schüssel gut verrühren. Dann das Eiweiß vorsichtig unter das Eigelb heben. 
  4. In einer weiteren Schüssel das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver verrühren und im Anschluss durch ein Sieb in die Eiermasse geben. Vorsichtig zu einem glatten Teig verrühren, dann in die Backform geben und für 25 Minuten in den Backofen schieben. 
  5. Während der Teig im Ofen backt, die Creme zubereiten. Dazu die Mascarpone mit dem Quark, dem Puderzucker, dem Vanillezucker, dem Zitronensaft und dem Ingwer verrühren.
  6. Die Sahne steif schlagen und ungefähr 70 % des Zitronen- und Limettenabriebs hinzugeben. 
  7. Die Schlagsahne unter die Mascarponecreme heben und zu einer cremigen Masse verrühren. 
  8. Den Kuchenteig aus dem Ofen holen und etwas auskühlen lassen. Den Teig dann waagerecht in vier gleich dicke Böden schneiden und den untersten Boden in einen passenden Tortenring spannen. 
  9. Jetzt den Boden mit der Creme bestreichen, einen weiteren Boden auf die Creme legen und abwechselnd jeden neuen Boden wieder mit der Creme bedecken. Zum Schluss auch den letzten Boden mit der Creme bestreichen und den restlichen Abrieb der Limettenschalen darüber verteilen.
  10. Nach einer Kühlzeit von drei Stunden kann die leckere Zitronen-Ingwer-Torte im Stil eines Layer-Cakes serviert werden.