Rezept Leckerer Stachelbeerkuchen mit Macadamia-Streuseln

Streuselkuchen - Bei diesem Stachelbeer-Rezept spielen ausnahmsweise einmal die Macadamia-Streusel die Hauptrolle.

Stachelbeerkuchen mit Macadamia-Streuseln Leckerer Stachelbeerkuchen mit Macadamia-Streuseln © Julia Hoersch

FÜR 1 RUNDE ODER QUADRATISCHE SPRINGFORM (26 CM)/12 STÜCKE

Für den Teig:

Leckere Backideen
Erdbeerkuchen

Sie sind auf der Suche nach weiteren leckeren Back-Rezepten? Dann sollten Sie sich folgende Backideen auch noch durchlesen:

 

 Leckere Erdbeerkuchen
☞ Cranberry Kuchen
 Schnelle Apfel-Tarte

Die besten Obstkuchen finden Sie hier>>

  • 500 g Stachelbeeren (aus dem Glas, Abtropfgewicht)
  • 150 g weiche Butter
  • 150 g feinster Zucker
  • 3 Eier
  • abgeriebene Schale von 1/2 Limette
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Für die Streusel:

  • 250 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 75 g Macadamianüsse

 

  1. Stachelbeeren abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Butter cremig schlagen, Zucker unter Schlagen einrieseln lassen. Nacheinander die Eier unterschlagen. Limettenschale unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren, dabei ca. 4 EL Stachelbeersaft zugeben. Teig in eine gefettete runde oder quadratische Springform (z. B. von Kaiser) füllen und glatt streichen.
  2. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Für die Streusel Mehl, Zucker und Butter zu einer krümeligen Masse verkneten. Macadamianüsse eventuell grob hacken, untermischen.
  3. Stachelbeeren auf dem Teig in der Form verteilen und die Streusel darübergeben. Auf der 2. Schiene von unten 30–35 Minuten backen. Stachelbeerkuchen nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.

 

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 35 Minuten

BACKZEIT: ca. 35 Minuten

Sie können von Stachelbeeren nicht genug bekommen? Dann sollten Sie unbedingt Stachelbeeren einkochen für ein leckeres Stachelbeerchutney!

Sie wollen die Backzeit verkürzen? Dann spielen Sie doch unser Doppeldecker-Spiel mit gebacken Köstlichkeiten: