Plätzchen-Rezept

Spitzbuben Plätzchen

Unser Tipp für Sie: Das Backrezept für Spitzbuben-Plätzchen mit Kirschmarmelade eignet sich hervorragend als Weihnachtsgebäck. Die süßen Kekse sind einfach lecker!

Spitzbuben-Plätzchen mit einer Füllung aus Kirschkonfitüre Spitzbuben Plätzchen © Matthias Hoffman für CPA

Für ca. 45 Stück

Für den Mürbeteig:

200 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Prise Meersalz
Abrieb von 1 Bio-Zitrone
Mark von 1 Vanilleschote
1 Ei (Größe M)
300 g Weizenmehl

Für die Füllung:

150 g Kirschkonfitüre 

Außerdem:

Mehl zum Bearbeiten

Zusätzliche Backutensilien:

2 Ausstecher in derselben Größe, davon einer mit Aussparung

 

Zubereitung:

1 Für den Mürbeteig Butter, Zucker, Salz, Zitronenabrieb, Vanillemark und Ei zu einer glatten Masse verkneten, dann das gesiebte Mehl kurz unterarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen, diese in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

2 Den Backofen auf 150 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und die Bleche mit Backpapier auslegen.

3 Den Teig halbieren. Die eine Hälfte auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen und mit dem Ausstecher ohne Aussparung Plätzchen ausstechen. Den restlichen Teig auf die gleiche Weise verarbeiten, jedoch den Ausstecher mit Aussparung verwenden.

4 Die Plätzchen auf die vorbereiteten Backbleche legen und nacheinander im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Anschließend herausnehmen und auskühlen lassen.

5 Die Kirschkonfitüre durch ein feines Sieb streichen und jeweils einen Tupfen davon auf die Plätzchen ohne Aussparung geben. Die Plätzchen mit Aussparung daraufsetzen, etwas andrücken.

Tipps:

Nach Belieben die Plätzchen im noch warmen Zustand mit Puderzucker bestäuben, dann bleibt dieser besser haften.

Da der Teig sehr weich ist, sollten Sie ihn portionsweise ausrollen und bis zum Ausrollen kühl stellen.

Variante:

Sie können auch gern den Mürbeteig mit Limettenschale verfeinern und eine Himbeer-Thymian-Konfitüre für die Füllung verwenden.

Kühlzeit: ca. 1 Stunde

Backzeit pro Blech: ca. 25 Minuten

 

Sie wollen die Backzeit verkürzen? Dann spielen Sie doch unser Doppeldecker-Spiel mit gebacken Köstlichkeiten: