Rezept

Schoko-Marzipan Makronen

Dieses Backrezept für Schoko-Marzipan-Makronen haut Sie vom Hocker. Nicht nur als Weihnachtsgebäck, sondern auch als Plätzchen für zwischendurch ein feiner Genuss.

Rezept für Schoko-Marzipan-Makronen Schoko-Marzipan Makronen © Jalag Syndication

Zutaten (Für ca. 35 Stück):

Für den Teig:

  • 6 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 50 g Vollmilch-Raspelschokolade
  • 250 g gemahlene, ungeschälte Mandeln
  • 70 g Mehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Prise Salz

Außerdem:

  • ca. 35 Backoblaten (5 cm Ø)
  • ca. 100 g weiße Kuvertüre zum Verzieren

Zubereitung:

1. Eiweiße und Zucker im Topf verrühren. Marzipanrohmasse hineinraspeln. Bei kleiner Hitze unter Rühren erwärmen. Dann so lange weiterrühren (mit dem Schneebesen), bis das Marzipan geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen. Raspel unterrühren.

2. Mandeln, Mehl, Kakao und Salz mischen. Zur Eiweißmasse geben, alles zu einem glatten Teig verrühren.


3. Oblaten auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Teighäufchen mit einem Teigportionierer (von Küchle, über hobbybaecker.de) oder mit 2 Teelöffeln daraufsetzen. Nach Wunsch mit angefeuchteten Fingern etwas nachformen. Im heißen Ofen (160 Grad, 2. Schiene von unten) 12–14 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.


4. Kuvertüre schmelzen. In einen Einmal-Spritzbeutel (Toppits) geben, Spitze 1–2 mm abschneiden. Makronen spiralartig damit verzieren. Fest werden lassen.

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 40 Minuten

BACKZEIT PRO BLECH: 12–14 Minuten

Sie wollen die Backzeit verkürzen? Dann spielen Sie doch unser Doppeldecker-Spiel mit gebacken Köstlichkeiten: