Brotrezept Roggenbrot selber backen

Roggen ist eine gesunde Zutat und wichtiger Bestandteil des klassischen Schwarzbrotes. Aber wie wäre es mit einem reinen Roggenbrot? Probieren Sie unser Rezept unbedingt aus!

Frau hält selbstgebackenes Roggenbrot in den Händen - Das Backrezept gibt es hier Roggenbrot selber backen © JGI/Jamie Grill/Blend Images/Corbis

Das Roggenbrot gehört zu den Klassikern unter den deutschen Brotsorten. Sie wollen kein 08/15-Brot vom Bäcker? Dann könnte unser Rezept für Roggenbrot etwas für Sie sein!

Rezept für Roggenbrot

Zutaten

  1. 500 g Roggenmehl
  2. 200 g Sauerteig
  3. 10 g Hefe
  4. 1 Prise Salz

Backtipp
Schwarzbrot selber machen

Lust auf leckeres Schwarzbrot? Dann probieren Sie unser Rezept! Ganz einfach!

Zubereitung

Roggenbrot zu backen ist ein Kinderspiel. Sie müssen nur alle Zutaten zusammen fügen und mit etwas Wasser verkneten. Geben Sie dann nach und nach noch etwas Wasser dazu, bis sich der Teig allein von Ihren Fingern löst. Um das Volumen des Teigs zu vergrößern, ist es nun an der Zeit, ein Tuch über die Schüssel zu legen und für ca. 2 Stunden zu warten. Der Teig wird sich deutlich weiten.

Formen Sie nach 2 Stunden Ihren Teig so, wie Ihr Brot aussehen soll.

Zum Schluss legen Sie den Teig in eine eingefettete Form und lassen ihn bei ca. 200° C für ca. 45 Minuten backen. 

 
Schlagworte: