Backrezept

Rhabarber-Blechkuchen mit Vanillepudding

Der Frühling ist da! Mit diesem saftigen Rhabarberkuchen vom Blech holen Sie sich den Frühling auf Ihre Kaffeetafel. Das Highlight ist die köstliche Vanillepudding-Schicht!

Rhabarber-Blechkuchen mit Vanillepudding Rhabarber-Blechkuchen mit Vanillepudding © Julia Hoersch/Jalag Syndication

Mit Baiserhaube, vom Blech, mit Puderzucker bestäubt.... Rhabarberkuchen hat viele Variationen und wie man ihn zubereitet, ist immer eine Geschmacksfrage. Ob mit Früchten verfeinert oder bunten Streuseln - wir zeigen Ihnen hier eine Rezeptversion. Probieren Sie sie einfach mal aus!  

 Rhabarberkuchen vom Blech mit Vanillepudding

Zutaten für den Boden

  • 400 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker 
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Margarine
  • 4 große Eier
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Milch

Zutaten für Rhabarber-Pudding-Masse

Zutaten für die Streusel

Zubereitung des Bodens

  1. Heizen Sie den Backofen auf 180 °C vor (Umluft) und fetten Sie ein Backblech gründlich ein. 

     
  2. Schlagen Sie die Margarine schaumig und lassen Sie Zucker, Salz und Vanillezucker einrieseln. Die Eier kommem nach und nach dazu. Zusammen mit der Milch zu einer cremigen Masse verrühren. 

     
  3. Mehl und Backpulver über die Zucker-Ei-Masse sieben. Alles miteinander vermengen und zu einem glatten Teig rühren.

     
  4. Füllen Sie den Teig gleichmäßig auf das vorbereitete Backblech. 

Zubereitung der Rhabarber-Pudding-Masse

  1. Waschen, schälen und schneiden (in etwa 3 cm große Stückchen) Sie den frischen Rhabarber und geben Sie den Zucker über die Rhabarberstücke.

     
  2. Kochen Sie den Vanillepudding nach Packungsanleitung, kurz abkühlen lassen. Den Quark in den noch warmen Pudding einrühren. Vanillemark aus einer Schote nehmen und mit dem Vanillezucker unter die Pudding-Quark-Masse heben. Alles gut verrühren und auf den Kuchenteig geben.

     
  3. Verteilen Sie die Rhabarberstücke auf der Pudding-Quark-Masse.

Zubereitung der Streusel

  1. Verkneten Sie alle Zutaten mit der Hand oder mit einem Knethaken. Nach kurzer Zeit entstehen bröselige Streusel. Verteilen Sie diese auf dem Kuchen.
 Lassen Sie den Kuchen für etwa 30 bis 40 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker servieren. Guten Appetit!

Sie sind ein Obstkuchenfan? Hier gibt es weitere Obstkuchenrezepte >>

Kennen Sie schon dieses Rezept für Rhabarberkuchen? >>

 
Schlagworte: