Backrezept Weihnachtstorte mit Lebkuchensticks

Ob Pfeffer-, Gewürz- oder Honigkuchen - der Lebkuchen kennt viele Namen und noch viel mehr Sorten und Varianten. In diesem Jahr backen wir unsere Weihnachtstorte mit leckeren Lebkuchensticks.

Weihnachtstorte mit Lebkuchensticks Weihnachtstorte mit Lebkuchensticks © Bahlsen

Schichttorte mit Lebkuchensticks

Zutaten für eine Springform (Ø 18 cm) 

Für den Kuchen

Für die Cremeschicht

  • 250 g Puderzucker
  • 250 g Butter
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 EL Zimt
  • 1 EL Frischkäse
  • Cranberry Marmelade oder Gelee

Für die Verkleidung

  • 1 EL Kakaopulver

Für die Deko

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Backofen auf 175 °C vor.
  2. Trennen Sie die Eier und schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz und unter stetem Hinzufügen des Zuckers steif. Heben Sie das Eigelb unter. Dann Öl hinzufügen und verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Gießen Sie anschließend das warme Wasser dazu.
  3. Vermengen Sie in einer separaten Schüssel das Mehl, den Kakao und das Backpulver. Geben Sie danach den Mehlmix zur Eimasse und verrühren Sie alles vorsichtig.
  4. Wiegen Sie den kompletten Teig und dritteln Sie ihn anschließend. Je ein Drittel der Masse in eine gut eingefettete Springform geben und ca. 15-20 Minuten bei 175 °C backen lassen. Wiederholen Sie diesen Vorgang bis alle drei flachen Kuchen (= Schichten der Torte) fertig sind. Alle Kuchenschichten abkühlen lassen.
  5. Verteilen Sie 6 EL Cranberry Marmelade auf zwei der Schichten (so, dass die ganze Kuchenoberfläche bedeckt ist). Einer der mit Marmelade beschichteten Kuchen dient nun als unterste Schicht der Torte. Bedecken Sie den Kuchen mit der fertig geschlagenen Buttercreme. Der zweite mit Marmelade beschichtete Kuchen wird auch mit der Creme bestrichen und auf den ersten Kuchen gesetzt. Nun wird der letzte Kuchen als dritte Schicht der Torte aufgesetzt.
  6. Vermengen Sie den Rest der Buttercreme mit 1 EL Kakaopulver und verkleiden Sie die Torte mit dieser Creme. Die Lebkuchensticks an einer Seite ca. 2-3 mm abschneiden, so dass eine gute Standfläche entsteht und rundherum um die Torte setzen.
  7. Schlagen Sie zum Schluss die Sahne steif und verteilen Sie diese auf der Oberfläche der Torte. Die Schokoplatte schneiden Sie in kleine unterschiedlich große Tannenbäume und setzen Sie sie anschließend auf die Torte.
 
Schlagworte: