Für Naschkatzen Rezept für Stracciatella Muffins

Raspelschokolade und Schokostreusel geben sich in diesen Muffins ein Stelldichein, das alle Leckermäulchen verzaubern wird! Mit wenigen Zutaten zaubern Sie diese kleinen Kuchen im Handumdrehen.

Staciatella-Muffins Rezept für Stracciatella Muffins © Gräfe & Unzer Verlag / Neubauer, Mathias/Seasons

Manchmal muss es einfach Schokolade sein! Schokokuchen und Schokomuffins standen in letzter Zeit zu häufig auf Ihrer Kaffeetafel? Dann probieren Sie doch einmal unsere Stracciatella Muffins! Sie eignen sich gut für den Sonntagskaffee, den Kindergeburtstag oder als Mitbringsel für die beste Freundin.

Backrezepte
Rezept für light Apfelkuchen

Backen macht Spaß, Backen schenkt Freude und Backen ist viel leichter als Sie denken! Hier finden Sie eine große Auswahl an kostenlosen Rezepten>>

Rezept für Stracciatella Muffins

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 8 EL Milch
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Schokostreusel
  • Raspelschokolade

Für den Zuckerguss

  • 50 g Zucker
  • 1 Zitrone

Zubereitung

  1. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren.
  2. Nun die Butter hinzugeben. Sie sollte auf Zimmertemperatur erwärmt sein. Cremig aufschlagen.
  3. Mehl, Milch, und Salz unterrühren.
  4. Zum Schluss die Schokostreusel und die Raspelschokolade unterheben.
  5. Den Teig in Muffinförmchen geben und bei 170 Grad etwa 30 Minuten backen.
  6. Anschließend gut abkühlen lassen.
  7. Zum Schluss aus dem restlichen Zucker und dem Saft der Zitrone den Zuckerguss anrühren, der eine leicht cremige Konsistenz haben sollte. Geben sie also nur so viel Saft hinzu, bis der Zuckerguss die richtige Konsistenz hat.
  8. Trocknen lassen - und servieren!
 
Schlagworte: