Rezeptidee Rezept für amerikanischen Pecan Pie

Die traditionelle Süßspeise aus den Südstaaten der USA vereint nährstoffreiche Pekannüsse mit knusprigem Teig zu einem Kuchen, der unsere Herzen höher schlagen lässt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Pecan Pie zu Hause ganz einfach selbst zubereiten.

Rezept für amerikanischen Pecan Pie Rezept für amerikanischen Pecan Pie © Greg Vote/Tetra Images/Corbis

Haben Sie Ihre Leidenschaft für's Backen entdeckt? Dann probieren Sie außerdem unsere Rezepte für süße Schoko-Nuss-Cookies und wenn Sie mehr über die amerikanische Küche erfahren möchten, dann lesen Sie hier alles über die beliebte Länderküche.

Pecan Pie

Zutaten (für 1 Kuchen):

  • Für den Teig:
  • 2 EL Wasser
  • 150 g Mehl
  • 70 g Butter
  • Eine Prise Salz

Für die Füllung:

  • 380 ml Sirup
  • 50 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 200 g halbe Pekannüsse
  • 3 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Turbo-Backen
Schüttelkuchen - Ganz schneller, einfacher und leckerer Kuchen

Keine Zeit zum Backen? Damit ist jetzt Schluss! Finden Sie hier Tipps und Rezepte für Kuchen, die schnell gezaubert und trotzdem unfassbar lecker sind.

  1. Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor. Geben Sie den Sirup, 50 Gramm Butter und den Zucker in einen Topf und bringen Sie die Masse zum kochen. Etwa fünf Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Geben Sie Wasser, Mehl, die restliche Butter und eine Prise Salz in eine Schüssel und rühren Sie die Masse zu einem Teig zusammen.
  3. Nun den Teig in eine Springform geben und gleichmäßig verteilen. Ziehen Sie an den Seiten einen Rand hoch. Anschließend die Pekannüsse auf den Teig geben.
  4. Mischen Sie die Eier, den Vanillezucker und eine Prise Salz in einer Schüssel und geben Sie die mittlerweile abgekühlte Sirupmasse dazu.
  5. Nun die Sirupmasse über die Nüsse zu dem Teig geben und den Kuchen anschließend im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen und bei Bedarf mit Schlagsahne oder einer Kugel Vanilleeis servieren - guten Appetit!