Rezept Mini-Cheesecakes

Das Wort schenkt uns ein Lächeln, bei dem die Sonne aufgeht. Genau wie ein Stück der tollen Käsekuchen im US-Style.

Erdbeercheesecake Mini-Cheesecakes © JAN C. BRETTSCHNEIDER

Für 6 Stück:

Für die Böden

  • 100 g Knusperkekse mit Haferflocken (z. B. „Hobbits“)
  • 35 g flüssige Butter

Für die Creme

  • 200 g leichter Frischkäse (17 % Fett)
  • 250 g Ricotta
  • 50 g Rohrohrzucker
  • Saft von 2 Limetten (100 ml), Schale von 1 Bio-Limette
  • 1 gehäufter EL Speisestärke
  • 2 Eier

1 Kekse im Gefrierbeutel fein zerbröseln. Butter untermischen. 6 Back- oder Dessertringe (Edelstahl; ca. 9 cm Ø) auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Bröselmasse darauf verteilen und zum Boden andrücken. Kalt stellen.
2 Frischkäse, Ricotta und Zucker glatt rühren. Limettensaft, -schale und Stärke verrühren, unterschlagen. Eier nacheinander unterrühren. Creme auf den Böden verteilen. Im heißen Ofen (160 Grad, zweite Schiene von unten) ca. 45 Minuten backen.

… mit Erdbeeren: 125 g Erdbeeren mit 1 EL Puderzucker pürieren. 125 g Erdbeeren in Scheiben schneiden und ausgekühlte Cheesecakes damit belegen. Direkt vor dem Servieren mit Erdbeersoße beträufeln.

… mit Baiserhaube: 2 Eiweiß und 1 Spritzer Limettensaft steif schlagen, dabei 100 g Puderzucker nach und nach einrieseln lassen. Dessertringe lösen. Baisermasse locker auf den Cheesecakes verteilen. Im heißen Ofen (200 Grad, unterste Schiene) ca. 5 Minuten backen. Törtchen auskühlen lassen. Mit Limettenschale verzieren.