Rezept

Lime-Bars

Teige für feine Plätzchen zuzubereiten ist keine Zauberei, wenn Sie beim Rühren und Kneten ein paar wichtige Punkte beachten.

Lime Bars Lime-Bars © GU/Anke Schütz

Lime-Bars

Wein an Weihnachten

Wissen Sie schon was Sie zu Weihnachten kochen werden? Wir haben weihnachtliche Rezeptideen, die auf die schönste Schlemm-Zeit des Jahres einstimmen. Hier finden Sie unsere Weihnachtsrezepte. Noch mehr weihnachtliche Keksrezepte finden Sie hier.

Zutaten für circa 72 Stück:

  • 190 g Mehl
  • 100 g kalte Butter
  • 240 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 2 Bio- Limetten
  • 2 Eier
  • 1⁄2 TL Backpulver
  • Salz
  • 1 eckige Backform (24×24cm)

1. 150g Mehl in eine Schüssel geben,in die Mitte eine Mulde drücken. Auf den Rand der Mulde die Butter in kleinen Flöckchen, 40 g Zucker und den Vanillezucker verteilen. Alles mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
2. Den Backofen auf 160° vorheizen. Limetten heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. 4 EL Saft auspressen. Die Form mit Backpapier auslegen und den Teig mit den Fingern hineindrücken. Im Ofen (Mitte) 15 Min. vorbacken.

GU Weihnachtsplätzchen

Viele weitere Plätzchenrezepte finden Sie in "Weihnachtsplätzchen" von GU (64 Seiten, 8,99 Euro).

3. Die Eier mit dem restlichen Zucker sowie Limettenschale und -saft sehr schaumig rühren. 2 EL Mehl mit Backpulver und 1 Prise Salz unterrühren. Die Masse auf den vorgebackenen Boden geben.
4. Die Form in den Ofen (Mitte) schiebenund den Teig nochmals 20 – 25 Min. backen. Die Oberfläche soll noch etwas weich sein.Aus dem Ofen nehmen und in der Form erkalten lassen. Danach in 2 × 4 cm große Streifen schneiden.


15 Min. Zubereitung | 30 Min. Backen Pro Stück ca.35kcal, 0gEW, 1gF, 5gKH

 
Schlagworte: