Kuchenrezepte

Frau Holle Torte

Frau Holle hat es auf unseren Erdbeer-Blechkuchen schneien lassen - geschmacklich ist da jetzt einiges los. Und dem Auge gefällt die Schneelandschaft auch.

Blechkuchen mit Erdbeeren Frau Holle Torte © haoliang/iStock

Wie eine Schneelandschaft von Erdbeeren gekrönt - so sieht der Frau Holle Kuchen aus. In unserem Rezept verraten wir Ihnen, wie Sie die süße Verführung nachbacken können.

Zutaten für den Teig:

  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 150 ml Mineralwasser
  • 60 ml Öl
  • 3 TL Backpulver

Zutaten für die Füllung:

  • 500 g Erdbeeren
  • 500 ml kaltes Wasser
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Tortenguss

Zutaten für die Creme:

  • 300 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g weiße Schokolade

Zubereitung:

  1. Geben Sie Eier und Zucker in eine Rührschüssel und verquirlen Sie beides, bis es schaumig ist. 
  2. Lassen Sie anschließend unter ständigem Rühren das Öl in die Masse einfließen und rühren Sie anschließend das Mineralwasser unter. Sieben Sie Mehl und Backpulver dazu und verquirlen Sie die Zutaten so lange, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
  3. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus, verteilen Sie den Teig darauf und streichen Sie ihn glatt. Backen Sie den Boden bei 175 Grad etwa 25 Minuten.
  4. Rhabarber-Blechkuchen
    Rhabarber-Blechkuchen mit Vanillepudding

    Dieser Rhabarber-Blechkuchen überzeugt mit leckerer Vanillepudding-Schicht! 

    Waschen Sie währenddessen die Erdbeeren, putzen Sie diese und entfernen das Grün. Vierteln Sie die Beeren grob und pürieren Sie diese schließlich.
  5. Bereiten Sie aus Wasser und Zucker nach Packungsanleitung einen Guss zu und rühren Sie die pürierten Erdbeeren unter.
  6. Sie können die Beerenfüllung auf dem Kuchenboden verteilen, sobald dieser vollständig ausgekühlt ist.
  7. Nun muss die Sahne mit dem Vanillezucker aufgeschlagen werden. Sie sollte erst auf der Erdbeerfüllung verteilt werden, wenn diese ausgekühlt ist.
  8. Raspeln Sie zum Schluss die Schokolade und verteilen sie großzügig auf der Sahne. Nun kann der Kuchen in gleichmäßige Quadrate geschnitten werden.

Probieren Sie auch unser Rezept für klassische Bienenstich-Torte >> 

 
Schlagworte: