Rezept

Glutenfreier Apfelkuchen

Ohne Gluten: Diesen leckeren Apfelkuchen haben wir extra für die gebacken, die sonst Nein sagen müssen. Probieren Sie unseren glutenfreien Apfelkuchen.

Klassischer Apfelkuchen mit feinen Mandelsplittern und großen Apfelstücken Glutenfreier Apfelkuchen © JAN C. BRETTSCHNEIDER

Für ca. 12 Stücke

  • 6 kleine Äpfel (à ca. 130 g)
  • 3 EL Zitronensaft

Für den Teig:

  • 250 g weiche Butter
  • 250 g feinster Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 1 EL Zitronensaft
  • 5 Eier
  • 200 g Maismehl
  • 50 g Maisstärke
  • 150 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • 1/2 Päckchen glutenfreies Backpulver

Außerdem:

  • 2 EL Puderzucker
  • 50 g Mandelsplitter
  • 3 EL Apfelgelee

Unsere FÜR SIE Glutenfrei-Rezepte
Glutenfreie Pizza

 

Sie sind auf der Suche nach weiteren glutenfreien Rezepten? Dann empfehlen wir Ihnen wärmstens folgende Rezepte:

 Glutenfreie Pizza
 Glutenfreie Brownies
 Glutenfreie Quarkbrötchen

Viele weitere Glutenfrei-Rezepte finden Sie hier >> bei unseren Kollegen von Küchengötter.de

1 Äpfel schälen, halbieren, entkernen. Auf der Wölbung mehrmals einritzen. Mit Saft beträufeln.
2 Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Zitronenschale und Saft hellcremig schlagen. Eier nacheinander unterschlagen. Maismehl, Stärke, Mandeln und Backpulver mischen. Kurz unterrühren.
3 Teig in eine am Boden mit Backpapier belegte eckige Springform (35 x 24 cm) füllen, Äpfel hineindrücken. Mit Puderzucker und Mandeln bestreuen.
4 Im heißen Ofen (180 Grad, zweite Schiene von unten) ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen. Gelee erwärmen, Äpfel damit glasieren. Auskühlen lassen.

Mehl austauschen:

Glutenfreie Getreidesorten wie Mais können Weizen nicht 1:1 ersetzen. Deshalb hält man sich beim Backen am besten genau an die Rezepte. Viele davon hat www.glutenfrei-kochen.de.