Rezept Pekannuss-Taler

Pekannuss-Taler. Die wandern ganz schnell von der Hand in den Mund.

Pekannuss-Taler - Das Rezept für den Teig finden Sie bei uns Pekannuss-Taler © Jalag Syndication

FÜR 50 STÜCK:

100 g Pekannusskerne (ungesalzen)
220 g Mehl
140 g Butter
80 g Zucker
3 Eigelb

Außerdem:

60 g Puderzucker
2 EL Schokoladensirup (z. B. von Monin)
50 Pekannusskerne zum Verzieren

1 Pekannusskerne fein mahlen, mit den übrigen Teigzutaten verkneten, abgedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.

2 Teig portionsweise 3–4 mm dick ausrollen. Kreise mit gewelltem Rand (ca. 5 cm groß) ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 180 Grad 12–14 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

3 Puderzucker, Sirup und 1–2 TL Wasser verrühren. Plätzchen vorsichtig damit bestreichen, jeweils einen Pekannusskern in die Mitte setzen. Trocknen lassen.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 1 1/4 Stunden
KÜHLZEIT: ca. 1 Stunde