Rezept

Pecannusskekse

Wenn Sie edle Pecannüsse mögen, werden Sie unser Backrezept für Pacannusskekse lieben. Als Weihnachtsgebäck oder für den Plätzchenteller: Diese Kekse sind köstlich.

Pecannusskekse Pecannusskekse © Jalag Syndication

Zutaten (Für ca. 40 Stück)

Für den Teig:

  • 400 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Pecannusskerne (fein gehackt)
  • 225 g Margarine (Deli Reform)
  • 170 g Zucker
  • 80 g Ahornsirup
  • 1 Eigelb

Außerdem:

  • 1 Ei
  • ca. 40 Pecannusshälften
  • ca. 30 g brauner Zucker

Zubereitung:

1. Mehl, Salz und Nüsse mischen. Margarine und Zucker ca. 1 Minute cremig rühren. Ahornsirup und Eigelb zugeben, unterrühren. Mehl-Nuss-Mischung unterkneten. Zum glatten Teig formen, in Folie gewickelt mindestens 1 1/2 Stunden, am besten über Nacht kalt stellen.

2. Teig portionsweise zwischen aufgeschnittenen Gefrierbeuteln ca. 5 mm dick ausrollen. Kalt stellen. Kreise oder Rauten (ca. 5 cm groß, nach Wunsch mit gezacktem Rand) ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

3. Ei verschlagen, Kekse damit bepinseln. Mit Pecannusshälften belegen, mit Zucker bestreuen. Im heißen Ofen (180 Grad, mittlere Schiene) 10–12 Minuten backen.

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 1 Stunde

BACKZEIT PRO BLECH: 10–12 Minuten