Rezept

Nuss-Schnitten

Bei uns finden Sie leckere Backrezepte: Die Nuss-Schnitten aus Mürbeteig mit Nüssen und Schokolade sind ideal als Weihnachtsgebäck und für den Plätzchenteller.

Leckere Nussecken mit Pecannüssen und feinen Mandeln Nuss-Schnitten © Jalag-Syndication

Zutaten (Für ca. 50 Stück)

Für den Teig:

  • 50 g Pecannusskerne
  • 50 g Raspelschokolade (Zartbitter)
  • 200 g Mehl
  • 100 g brauner Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 125 g weiche Butter

Für den Belag:

  • 3 EL Schlagsahne
  • 50 g Butter
  • 125 g Honig
  • 50 g Pecannusskerne
  • je 100 g gehackte Mandeln und Mandelblättchen

Zubereitung:

1. Pecannüsse mittelgrob hacken. Mit Schokoraspeln, Mehl, Zucker, Salz, Eigelb und Butter verkneten, dann mit den Händen zum glatten Teig formen.


2. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit aufgeschnittenem Gefrierbeutel bedecken und ca. 3 mm dick ausrollen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, abgedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.


3. Sahne, Butter und Honig aufkochen, 2–3 Minuten kochen lassen. Pecannüsse grob hacken, mit den Mandeln unterheben. Etwas abkühlen lassen, auf den Teig geben und gleichmäßig darauf verstreichen. Im heißen Ofen (180 Grad, unterste Schiene) 15–20 Minuten backen.

4. Blech aus dem Ofen nehmen, Kuchenplatte auskühlen lassen. In 5 Streifen (ca. 7 x 32 cm) schneiden und jeweils daraus 10 Dreiecke schneiden.

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 35 Minuten

BACKZEIT: 15–20 Minuten

Sie wollen die Backzeit verkürzen? Dann spielen Sie doch unser Doppeldecker-Spiel mit gebacken Köstlichkeiten: