Sommertorte Nektarinen-Torte - Frisch und fruchtig

Nektarinen sind in der warmen Jahreszeit ein Hochgenuss! Vor allem auf einer Creme aus Mascarpone und einem luftig-leichten Kuchenboden kommen sie geschmacklich perfekt zur Geltung. Das einfache Backrezept finden Sie natürlich bei uns.

Nektarinentorte Nektarinen-Torte - Frisch und fruchtig © Gräfe & Unzer Verlag / Rynio, Jörn/Seasons

Torten müssen nicht immer nur mächtig sein. Wenn sich Nektarinen mit Mascarpone verbünden, wird ein herrlich fruchtig-leichter Sommerkuchen daraus! Diese Nektarinen-Torte ist perfekt für den sommerlichen Kaffeetisch bei Ihnen auf der Terrasse oder dem Balkon und wird auch beim nächsten Picknick der Renner sein.

Die besten Torten-Rezepte
Waffeltorte mit frischen Beeren

Ob mit Sahne oder Buttercreme, ob Erdbeer- oder Schokoladentorte, bei uns finden Sie die besten Rezepte für leckere, wie auch kreative und einmalige Torten >>

Backrezept für Nektarinen-Torte

Zutaten

  • 75 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 75 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 250 g Aprikosen-Marmelade
  • 2 El Pfirsichnektar
  • 250 g Mascarpone
  • 35 g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 750 g Nektarinen (etwa 6 Stück)

Zubereitung

  1. Zuerst die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  2. Dann Zucker und Vanillezucker langsam dazu geben.
  3. Nun das Eigelb vorsichtig unterrühren und das Mehl, Backpulver und die Speisestärke dazusieben.
  4. Eine Springform mit 24 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen, den Teig in die Springform geben und mit einem Messer glätten.
  5. Ca. 20 Minuten bei etwa 160 Grad backen - die Garprobe mit dem Zahnstocher nicht vergessen!
  6. Den Tortenboden aus dem Ofen nehmen und in der Springform abkühlen lassen.
  7. Anschließend die Form vorsichtig lösen und den Tortenboden auf eine Kuchenplatte geben.
  8. Die Aprikosen-Marmelade mit dem Pfirsichnektar verrühren.
  9. Den Kuchenboden mit dieser Mischung bestreichen.
  10. Die Schale der Zitrone abreiben, das Mark der Vanilleschote auskratzen und beides mit dem Puderzucker und der Mascarpone verrühren und anschließend auf den Tortenboden geben.
  11. Die Torte nun mindestens 15 Minuten kalt stellen.
  12. Die Nektarinen waschen, halbieren, den Stein entfernen und anschließend die Hälften in dünne Scheiben schneiden.
  13. Mit diesen Scheiben können Sie nun die Torte belegen. Wenn Sie die Mitte freilassen, wirkt die Torte besonders edel!
  14. Geben Sie die Torte anschließend noch einmal in den Kühlschrank, bis Ihre Gäste kommen.