Rezept

Mandelstreusel mit Johannisbeeren

Die saftigen Früchte und der leckere Streusel machen das Rezept für Mandelstreusel mit Johannisbeeren einfach unwiderstehlich.

johannesbeer erdbeer kuchen Mandelstreusel mit Johannisbeeren © Jan C. Brettschneider

Für ca. 12 Stücke

Für den Teig

  • 200 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 350 g Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln

Für den Belag

  • 2 Eier
  • 1 Eiweiß
  • 125 g Mascarpone
  • 200 g Joghurt
  • 40 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Johannisbeeren (gewaschen, geputzt)

Außerdem

  • 150 g Erdbeeren
  • 1 TL Zucker
  • 250 g Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung

1 Teigzutaten mit Gabeln zerbröseln. Gut die Hälfte in eine gefettete Springform (26 cm Ø) drücken, dabei einen Rand formen. Einstechen, 30 Minuten kaltstellen. Im heißen Ofen (180 Grad, Mitte) 10–12 Minuten vorbacken. Auskühlen lassen. Ofen nicht ausschalten.
2 Eier trennen. Eiweiße kalt stellen. Eigelbe, Mascarpone, Joghurt, Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Eiweiße steif schlagen, unterheben. Auf den Boden gießen. Johannisbeeren und restliche Streusel darauf verteilen. Im heißen Ofen (zweite Schiene von unten) 35–40 Minuten backen. Herausnehmen, in der Form auskühlen lassen.
3 Erdbeeren waschen, klein schneiden, mit Zucker mischen, kurz ziehen lassen. Sahne und Vanillezucker steif schlagen, Erdbeeren unterziehen. Zum Kuchen servieren.

Köstlich mit Erdbeer-Sahnecreme.