Rezept

Lauwarmes Gewürzküchlein

Herrlich fruchtig mit Feigen und Traubensoße.

Gewürzküchlein Lauwarmes Gewürzküchlein © Jalag Syndication

ZUTATEN (für 4 Portionen):

Für den Pudding:

120 g Löffelbiskuits
Butter für die Formen
4 Eier (S)
100 g weiche Butter
70 g Zucker
1⁄2 Päckchen Lebkuchengewürz
2 Prisen Salz
60 g gemahlene Mandeln
1 EL Rum

Für die Soße:

250 g blaue Trauben
70 g Zucker
100 ml Traubensaft
8 reife Feigen

Zum Garnieren:

Weiße Schokolade, geraspelt
Zitronenmelisse
4 kandierte Orangen-Twists (Spiralen) oder kandierte Orangenscheiben

1 Backofen auf 170 Grad (Heißluft: 150 Grad) vorheizen. Löffelbiskuits in einer Küchenmaschine fein mahlen. Souffléformen oder feuerfeste Tassen buttern, mit wenigen Biskuitbröseln ausstreuen. Eier trennen, Eiweiße kalt stellen. Butter, 2 EL Zucker und Lebkuchengewürz sehr schaumig schlagen. Eigelbe nach und nach unterrühren.

2 Die Eiweiße mit Salz steif schlagen, restlichen Zucker langsam unter weiterem Schlagen einrieseln lassen. Eischnee zusammen mit Mandeln, restlichen Biskuitbröseln und Rum unter die Butter-Ei-Mischung heben. Die Masse in die Förmchen füllen und in eine große Auflaufform stellen. So viel kochendes Wasser angießen, dass die Förmchen zu zwei Dritteln darin stehen. Im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und stürzen.

3 Für die Soße Trauben waschen und halbieren. Zucker in einem Topf karamellisieren. Mit Traubensaft ablöschen. Weintrauben dazugeben, alles ca. 5 Minuten sirupartig einkochen, durch ein feines Sieb streichen. Feigen waschen, evtl. schälen und in Scheiben schneiden.

4 Pudding auf vier Teller verteilen. Mit den Feigen und Traubensoße anrichten. Mit Schokoraspeln, Zitronenmelisse und Orangen-Twists garnieren.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 55 Min.
PRO PORTION: ca. 790 kcal, 15 g Eiweiß, 41 g Fett, 80 g Kohlenhydrate

 

Sie wollen die Backzeit verkürzen? Dann spielen Sie doch unser Doppeldecker-Spiel mit gebacken Köstlichkeiten: