Backrezepte

Kuchen in der Flasche: selbstgemachte Backmischung

Backmischungen genießen keinen guten Ruf. Der Kuchen in der Flasche ist allerdings selbstgemacht und daher wirklich etwas Besonderes. Wer ihn nicht gleich selbst vernascht, kann ihn auch verschenken – Freunde und Familie werden sich freuen!

Backen - So backen Sie ganz einfach den Kuchen in der Flasche Kuchen in der Flasche: selbstgemachte Backmischung © Thinkstock

Rezept: Kuchen in der Flasche mit Nuss

Zutaten

  • 415 ml Flasche oder Glas
  • 130 Gramm Weißmehl
  • 70 Gramm Zucker (kann anteilig durch Stevia ersetzt werden)
  • 90 Gramm Haselnüsse (gemahlen)
  • 10 Gramm Kakaopulver
  • 1 Tl Backpulver
  • ¼ Tl Vanille

Backrezepte
Himbeerkuchen mit feinem Biscuit, einer leckeren Cremen und fruchtigen Himbeeren

Ob Apfelkuchen, Käsekuchen oder Torten, ob Cupcakes oder Kekse - unsere kostenlosen Backrezepte sind einfach unwiderstehlich! Zu jedem Anlass und zu jeder Jahreszeit - mit unseren tollen Backideen und Kuchen Rezepten backen Sie bis der Ofen qualmt!

Schichten Sie alle Zutaten nacheinander in die Flasche. Es sollten sich schöne, gleichmäßige Schichten ergeben. Sollte am Ende noch etwas Platz in der Flasche sein, füllen Sie diesen mit Nüssen auf.

Kuchen in der Flasche backen

Für die weitere Zubereitung der Backmischung den Inhalt der Flasche in eine Schüssel geben, 90 Gramm Butter zerlassen und mit zwei Eiern, sowie 100 ml Sahne verrühren. Teig in eine kleine Backform oder feuerfeste Form geben und bei 155 Grad etwa 25 Minuten backen – die Garprobe nicht vergessen!

Tipp: Wenn Sie den Backmischung verschenken wollen, schreiben Sie die zusätzlich benötigten Zutaten und die Anleitung auf einen Zettel und befestigen Sie diesen an der Flasche mit der Backmischung.

Noch mehr Geschenke zum Selbermachen finden Sie hier>>

 
Schlagworte: