Backrezepte

Kindergeburtstag: Einfache Kuchenrezepte

Zu einem richtigen Kindergeburtstag gehört auch eine schöner Kuchen. Wir geben Ihnen Tipps, damit der Geburtstag für Ihre Kleinen unvergesslich wird.

Kuchen für einen Kindergeburtstag Kindergeburtstag: Einfache Kuchenrezepte © Monkey Business Images

Cake-Pop-Backbuch mit Form

Hier können Sie dieses tolle Cake-Pop-Backbuch inklusive Backform kaufen.

Der Geburtstag ist für viele Kinder das absolute Highlight des Jahres. Und natürlich gehört zu einem gelungenen Kindergeburtstag neben Spiel und Spaß auch ein leckerer Kuchen. Doch nicht immer hat man eine passende Idee für Kuchen, Muffins oder anderes Gebäck parat. Außerdem soll es auch nicht zu aufwendig sein, denn zu viel Stress und Vorbereitung beim Backen kann an so einem Tag schnell anstrengend werden. Eine Möglichkeit ist, die kleinen Gäste bei der Zubereitung mit einzubeziehen. Es gibt leichte, schnelle Rezepte, an denen sich jeder beteiligen kann. Zum Beispiel Marshmellow-Pops! Hierfür werden nicht viele Zutaten benötigt, die Herstellungszeit und auch die Kosten sind gering. Außerdem kann jedes Kind nach eigenem Geschmack und Schönheitsempfinden verzieren!

Bunte Marshmallow-Spieße

Zutaten

Weiße Marshmallows , Schokolade/Kuvertüre, lange Holzspieße (Schaschlik-Spieße) und jede Menge zum Verzieren: Bunte Streusel, Schokostreusel, gehackte Mandeln, Kokosflocken, essbare Perlen oder kleingeschnittenes Esspapier
 
Anleitung
dekorierte Marshmallows

Weitere leckere Rezepte finden Sie auf dem Blog unserer Kitchen Girls.

 
Zur Vorbereitung sollten die verschiedenen Streusel zum Dekorieren in Schüsseln gefüllt werden. Am besten so verteilen, dass sie nicht zu eng aneinander stehen und jedes Kind gut heran kommt. Anschließend muss die Schokolade geschmolzen werden. Je nach Geschmack können natürlich auch unterschiedliche Kuvertüren verwendet werden - ob Vollmilch, Zartbitter oder weiße. Sobald die Schokoladen flüssig ist, kann die Marshmellow-Party beginnen: Jeder steckt einen Marshmellow auf einen Holzspieß und tunkt ihn in die Schokolade. Sobald diese nach ein paar Sekunden ein wenig angetrocknet ist, kann es mit der Verzierung losgehen: Dazu die Schoko-Marshmallows einfach in die verschiedenen Streusel tunken.  
 
Zum Trocknen die Spieße einfach in einen Styroporblock oder ähnliches stecken. Natürlich funktioniert dieses Prinzip auch mit anderem Essen, zum Beispiel mit Muffins. Die fertigen Muffins einfach mit Zuckerguss bestreichen und anschließend verzieren. Hier eignen sich auch bunte Smarties! Wer auf eine traditionelle Geburtstagstorte nicht verzichten möchte, wird mit der Schokokuss-Torte in freudige Gesichter blicken. Die Herstellung dauert maximal 30 Minuten. 
 

Schokokuss-Kuchen

Zutaten

Eine Packung Schokoküsse (wahlweise auch die kleinen, bunten Schokoküsse), ca. 500 Gramm Quark, etwas Milch und nach Geschmack etwas Vanillezucker.
 
Anleitung
Der Tortenboden kann entweder vorher selbst hergestellt oder fertig gekauft werden. Je nach Geschmack können noch Schokostreusel zum Verzieren genommen werden. Jetzt einfach die Schokoküssen vom Waffelboden trennen und mit  Quark, Milch und Zucker am besten in einer Rührschüssel vermengen. Sobald sich eine konstante Masse ergibt, diese auf dem Tortenboden verteilen. Fast fertig.
 
Es müssen nur noch die einzelnen, vorher abgetrennten Waffeln dekorativ auf dem Kuchen verteilt werden. Natürlich können zusätzlich auch noch Vanillewaffeln oder Schokostreusel darauf verteilt werden. Vor dem Essen ca. eine Stunde in den Kühlschrank stellen – das war’s. Die Torte kann natürlich auch mit in den Kindergarten gegeben werden. Wer noch mehr Anregungen braucht: Im Internet gibt es viele Blogs, die zahlreiche Rezepte für Geburtstage vorstellen!
 
 
Auch die süßen Zauberstäbe sind ein echter Hingucker auf jedem Geburtstag. Schnell und einfach zubereitet, probieren Sie es selbst!
 

 

 
Schlagworte: