Rezept

Herzhafter Kuchen

Sie lieben es würzig und deftig? Dann probieren Sie doch mal unsere herzhafte Kartoffel-Tarte mit vielen Tipps zum Selbemachen.

Herzhafte Kuchen Herzhafter Kuchen © Credit: Azurita / iStock
Sie sind ganz anders als unsere geliebten Schokotorten, aber trotzdem unglaublich lecker: Herzhafte Kuchen sind zwar kein Stammgast auf dem Kaffeetisch, beglücken aber durchaus die Gäste, die mit süßen Sünden nicht so viel anfangen können. Sie sehen aus wie Kuchen, schmecken wie eine Pizza und lassen sich hervorragend zu Partys oder Picknicks entführen. Sowohl mit, als auch ohne Fleisch und mit viel Gemüse lassen sich die kleinen Kuchen wunderbar vernaschen. 
 
Mürbe- oder Blätterteig sind die typischen Grundlagen für einen herzhaften Kuchen. Kombiniert wird der Teig meistens mit einer Masse aus Eiern, Käse und Milch. Dazu werden die Zutaten: Gemüse, Speck und Kräuter beigemengt. Natürlich können Sie Ihren herzhaften Kuchen nach Belieben verändern. Probieren Sie doch mal anstelle von Basilikum und Petersilie exotische Kräuter wie Koriander oder Oregano aus. Das verleiht dem Kuchen gleich eine ganz besondere Note. Hier haben wir für Sie ein einfaches Kartoffel-Tarte-Rezept. 
 

Kartoffel-Tarte

  • 500 g Kartoffeln
  • Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 100 g Margarine
  • Halbes Bund Schnittlauch
  • 3 Eier
  • 100 g Ricotta
  • 100 ml Milch
  • Prise Pfeffer
  • 100 g Austernpilze
  • 50 g Mozzarella
 

Zubereitung

1. Kartoffeln wie gewohnt kochen und abkühlen lassen. In de Zwischenzeit Mehl, Margarine, 50 ml kaltes Wasser, 1 Ei und etwas Salz verkneten. Anschließend in eine Folie wickeln und kalt stellen. 
 
2. Schnittlauch kleinschneiden und mit Ricotta, Milch, den restlichen Eiern, Salz und Pfeffer verrühren. Die Pilze in Streifen schneiden. 
 
3. Eine eingefettete Springform mit dem Teig auslegen. Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Einen Rand formen und die Kartoffeln und Pilze darin einschichten. Mit der Eiermilch begießen und dem Käse bestreuen. 
 
4. Im vorgeheizten Backofen mindestens 45 Minuten backen. 
 
Tipp: Wenn Sie einen herzhaften Kuchen mit Gemüse ein bisschen zu langweilig finden, dann können Sie auch, je nach Wunsch, zum Beispiel Lachs oder Speck hinzugeben. Das schmeckt nicht nur unglaublich lecker, sondern verfeinert Ihren Kuchen auf eine ganz besondere Art und Weise. 
 
 
 
Schlagworte: