Rezept

Heiße Schokotörtchen

Der Clou: In der Mitte steckt ein cremiger Schokokern.

Schoko-Soufflee mit flüssigem Kern Heiße Schokotörtchen © seasons.agency

ZUTATEN (für 4 Portionen):

  • 80 g Edelbitterschokolade (70 % Kakaoanteil, z. B. Lindt)
  • 80 g Butter
  • 1 EL Espressopulver (für Instant- Espresso, Nespresso)
  • 1 EL heißes Wasser
  • 2 Eier (M)
  • 70 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 1–2 TL Schokoladenpulver zum Bestreuen

Für sie Schokoladen-Rezepte

 

Lust auf mehr Backideen mit Schokolade? Dann empfehlen wir Ihnen wärmstens folgende Rezepte:

 Churros mit Schokoladensoße 
 Schokoladen-Suppe
 Luftiges Schokoladen-Soufflé

Für echte Schokoholics - Die besten Schokoladen-Rezepte finden Sie hier >>

Zubereitung:

  1. Backofen auf 220 Grad (Heißluft: 200 Grad) vorheizen. Schokolade und Butter bei geringer Hitze in einem kleinen Topf schmelzen, lauwarm abkühlen lassen. Espressopulver im heißen Wasser auflösen und unterrühren.
  2. Eier und Zucker hellgelb und dickcremig rühren. Espresso, Schokomischung und Mehl unterziehen.
  3. Masse auf gebutterte, feuerfeste Förmchen oder Tassen (à ca. 1⁄8 l Inhalt) verteilen. Auf dem Rost auf der zweiten Schiene von unten ca. 12 Minuten backen (siehe Tipp). Herausnehmen, nach Wunsch mit Schokoladenpulver bestreuen. Sofort servieren.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 20 Min. BACKZEIT: ca. 12 Min.
PRO PORTION: ca. 490 kcal, 7 g Eiweiß, 32 g Fett, 39 g Kohlenhydrate


TIPP: Die Küchlein sollen innen noch cremig, aber nicht mehr flüssig sein. Je nach Ofen und verwendeter Form kann die Backzeit variieren. Am besten schon nach ca. 10 Minuten ein Förmchen herausnehmen und die Konsistenz des Törtchens mit einem Holzstäbchen testen. Ist es an der Spitze leicht feucht und nach oben hin immer krümeliger, ist es perfekt. Sonst noch kurz weiterbacken.