Backrezept

Glutenfreie Kürbismuffins

Knabberkram, Süßigkeiten und kleine Snacks dürfen auf einer Halloween-Party nicht fehlen. Wie wäre es mit saftigen Kürbismuffins? Sie sind köstlich, einfach zu bereitet, glutenfrei und passen perfekt zum Motto!

Glutenfreie Kürbismuffins Glutenfreie Kürbismuffins © © peredniankina / iStock

Glutenfreie Kürbismuffins

Zutaten

Im Herbst gibt's Kürbis!
Kürbissuppe - Kokosmilch, Tomaten und Kürbis sind die perfekten Zutaten für eine frische Kürbissuppe

Kürbis-Gerichte schmecken einfach köstlich und sind echte Highlights auf Ihrem Esstisch. 

Hier geht es zu den raffinierten Kürbis-Rezepten >>

Zubereitung 

  1. Schneiden Sie das Kürbisfleisch in kleine Würfel. Dünsten Sie diese in einem kleinen Topf mit etwas Wasser und einer Prise Salz, solange bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Kürbiswürfel sollten aber noch knackig sein.
  2. Vermengen Sie Mehl, Backpulver, Natron, Kakao, Zimt, Ingwer, Nelkenpulver, Salz und Walnüsse in einer Schüssel. In einer zweiten Schüssel Butter, Eier, Zucker und Milch schaumig schlagen. Das Mehlgemisch wird nun dazugegeben. Rühren Sie die Kürbiswürfel vorsichtig unter.
  3. Füllen Sie die Masse in Muffinförmchen und backen Sie diese im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) für 20 Minuten.

Halloween-Special
Kürbis mit Grimasse

Damit Sie für Halloween gut gerüstet sind, haben wir für Sie die besten Tipps für das Grusel-Fest, leckere Rezepte rund um Kürbis und Co. und Ideen für das perfekte Kostum.

Nährwert/ 100g:

3.4g Protein; 5.8g Fett; 45.3g Kohlenhydrate; 239 kcal/ 1009 kj

Dieses Rezept wurde uns von Schär zur Verfügung gestellt. 

 
Schlagworte: