Tortenrezepte

Fruchtige Philadelphia Torte

Eine Torte wie auch dem Kochbuch: Sahniger Frischkäse, saftiger Pfirsich, knusprige Amerettini und knackige Nüsse. Das Rezept für unsere fruchtige Philadelphia Torte verspricht Genuss pur, der kalt und frisch aus dem Kühlschrank genossen werden kann. Lecker!

Philadelphia-Torte Fruchtige Philadelphia Torte © Stephanie Frey

Fruchtige Philadelphia Torte

Wir stellen Ihnen einen erfrischenden Sommergenuss für heiße Tage vor. Unsere fruchtige Variante der Philadelphia-Torte wird kühl aus dem Kühlschrank genossen und ganz ohne Backen in den Leckermäuler-Küchen zubereitet.

Zutaten

  • 200 g Amarettini
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 50 ml Milch
  • 200 g Frischkäse, zum Beispiel Philadelphia  
  • 100 g gemahlene Nüsse
  • 500 ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Dosen Pfrisiche
  • 1 Päckchen klarer Tortenguss

Zubereitung

  1. Die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerbröseln. Nun die weiche Butter mit den Amarettini-Bröckchen vermengen und zu einer Masse zerkneten. Drücken Sie den entstandenen Teig nun in der Tortenform als Boden fest.
  2. Im Anschluss den Frischkäse, den Puderzucker und die Milch vermengen und gut durchrühren. Streichen Sie die Creme nun auf den Amarettini-Butter-Boden und streuen Sie die gemahlenen Nüsse darüber.
  3. Öffnen Sie die Pfrisichdosen, fangen Sie den Saft auf und lassen Sie die Früchte abtropfen. Die Pfirsiche nun in kleine Stücke schneiden.
  4. Sahne, Sahnesteif und Vanillezucker in eine Schüssel geben und steif schlagen. Die Hälfte der Creme abmessen und auf der Torte verteilen. Nun mit den zerkleinerten Pfirsichstücken belegen und den Rest der Sahnemasse darüberstreichen.
  5. Messen Sie etwa 250 ml des Pfirsichsaftes ab und bereiten Sie damit den Tortenguss zu, stellen SIe die Torte nun schnell kalt.
  6. Kühl genießen!

Tipps:
Mit Löffelbuskuits servieren - das passt wunderbar.
50 g gehackte Pistazien oder Mandeln über den Kuchen geben - das ist für das Auge und auch für den Geschmack toll.

 
Schlagworte: