Rezepte Erdbeertorte

Aus einem Teig, saftigen Erdbeeren und einem Klacks Creme zaubern wir schnell eine Erdbeertorte. Mehr braucht man nicht zum Glücklichsein, oder?

Leckere Erdbeertorte aus mehreren Schichten Erdbeertorte © jalag-syndication.de

Zutaten

  • 4 Eier
  • 125 g feinen Zucker + 2 EL Zucker
  • 125 g Mehl
  • 400 g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnefestiger
  • 1 Päckchen Bourbonvanillezucker
  • 30 g Baisertupfen
  • 500 g Erdbeeren

Grundrezept Biskuitmasse

4 Eier und 2 EL heißes Wasser ca. 10 Minuten aufschlagen, bis die Masse cremig-weiß ist. Unter ständigem Weiterschlagen 125 g feinsten Zucker einrieseln lassen, dann noch 1–2 Minuten weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. 125 g Mehl darübersieben, mit einem Schneebesen vorsichtig und locker unterheben (nicht rühren).

Rezept Erdbeertorte

  1. Biskuitmasse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Mini-Springform (20 cm Ø) füllen. Im heißen Ofen (200 Grad, zweite Schiene von unten) 15–20 Minuten backen. Auskühlen lassen, Boden zweimal waagerecht durchschneiden.
  2. 400 g Sahne mit 2 Päckchen Sahnefestiger, 1 Päckchen Bourbonvanillezucker und 2 EL Zucker steif schlagen. 30 g Baisertupfen leicht zerbröseln. Von 500 g Erdbeeren einige zum Garnieren beiseitestellen. Rest putzen, halbieren oder vierteln. Biskuit, Sahne, Baiserbrösel und Erdbeerviertel zur Torte schichten, mit ganzen Erdbeeren abschließen.

Wer nicht genug von Beeren bekommen kann: Unser Beerenkompott eignet sich auch wunderbar als "Beilage" :-).

 

Sie wollen die Backzeit verkürzen? Dann spielen Sie doch unser Doppeldecker-Spiel mit gebacken Köstlichkeiten: