Rezeptidee

Blechkuchen mit Kirschen und Beeren

Dieser Blechkuchen ist schnell und einfach zubereitet. Die Kirschen machen den Kuchen schön saftig und locker. Viel Spaß beim Nachbacken!

Einfacher Blechkuchen mit Kirschen und Beerenmix Blechkuchen mit Kirschen und Beeren © BalazsKovacs/iStock

In der Kirschenzeit werden gerne aufwendige Kuchen gebacken, zum Beispiel die Schwarzwälder Kirschtorte, der leckere Kirschstrudel oder auch Donauwellen. All diese Leckereien schmecken natürlich ausgezeichnet und sehen auch so aus. Manchmal aber möchte man doch einfach nur seine Kirschen verarbeiten und gleichzeitig einen leckeren Kuchen zaubern - ohne stundenlange Arbeit. Dann ist dieses Rezept das richtige.

Blechkuchen mit Kirschen und Beeren 

Kirsch-Rezepte
Beeren-Grütze mit Kirschen - ein leckeres Dessert aus dem hohen Norden

Sie sind ein echter Lirschliebhaber? Weitere, saftige Kirsch-Rezepte finden Sie hier: 

Zutaten:

  • 500 g Kirschen
  • 250 g Beerenmix (tiefgefroren)
  • 500 g Mehl
  • 5 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Joghurt
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver

Zubereitung:

  1. Schlagen Sie Eier, Zucker, Vanillezucker und den Joghurt schaumig und rühren Sie Öl unter. 
  2. Vermengen Sie Mehl und Backpulver und sieben Sie es über die cremige Masse. 
  3. Fetten und mehlen Sie ein mittelgroßes Backblech gründlich ein und geben Sie den glatten Teig auf das Blech. Verteilen Sie die abgetropfen Kirschen und den Beerenmix auf dem Kuchen. 
  4. Der Kirschkuchen wird bei etwa 180°C Heißluft für 30 Minuten gebacken. Servieren Sie den Kuchen mit Puderzucker bestäubt.  

Zu unserer Rezeptübersicht für Obstkuchen aller Art geht es hier >>

Probieren Sie auch unser Rezept für Blechkuchen >>